Reviews : ROB HERON & THE TEA PAD ORCHESTRA / Soul Of My City :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ROB HERON & THE TEA PAD ORCHESTRA

Soul Of My City

Format: CD

Label: Tea Pad

Spielzeit: 35:55

Webseite

Wertung:


An der Universität von Newcastle lernte sich das Sextett kennen und beschloss einen Mix aus Stilen von Swing, Rockabilly, Blues, Western & Country in die Welt zu transportieren. Und die Ansage der Combo erhält auch ihr Glaubwürdigkeitssiegel.

Da hören wir in „One letter away from lonely“ eine schiere Westernballade und in „Like a cuckoo“ eine mächtig cruisende Surfgitarre. Teilweise erinnern Gesang und Habitus etwas an Elvis Costello oder Götz Alsmann, was ja nur positiv aufgefasst werden kann.

Und allzu schnell ist man auch schon durch die zwölf Songs gejagt worden. „Lonely boy in the dole queue“ bietet Jodel-Country und wir verständigen uns alle auch sofort noch auf Johnny Cash.

Im Abschlusssong „Double meaning, double entendre“ werden dann noch einmal die schwarzweißen Tanzschuhe gewienert, um zum letzten Strolling des Abends zu gelangen. „Fool talkin’ man“ ist mittendrin noch ein radiofeiner Song in Swing-Pop-Gewand.

Markus Franz

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Suche

Ox präsentiert

NORTH ALONE

NORTH ALONE stehen für tolle, unerwartet international klingende, eigenständige Songs im Spannungsfeld von Punkrock, Heartland-Punk und Acoustic-Punk. Und das knattert, laut INGO DONOT, mit Fullband im Pit genau so gut wie als Duo-Akustikshow am ... mehr