Reviews : TEAM DRESCH / Choices, Chances, Changes :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TEAM DRESCH

Choices, Chances, Changes

Format: CD

Label: Jealous Butcher

Webseite

Wertung:


Ergänzend zu den beiden Alben-Rereleases „Personal Best“ und „Captain My Captain“, die auf LP und CD erschienen sind, gibt es noch die zwölf Songs umfassende CD-only-Zusammenstellung „Choices, Chances, Changes“, auf der sich unter anderem die Stücke der „Hand Grenade“-7“ (Kill Rock Stars, 1994) finden sowie diverse Compilation-Songs, etwa „Seven“ von der „Rock Stars Kill“-Compilation und „Fake fight“ von Yoyo Records’ „Periscope: Another Yoyo Compilation“.

„Song for Anne Bannon“ fand sich einst auf der 1995 veröffentlichten „Free To Fight! Self Defense For Women And Girls“-Compilation auf Candy-Ass Records. „What can a lover do?“ war auf einer Split-7“ auf Marigold Records mit F-80, SHOVE und THE DAHLIA SEED.

Es folgen vier weitere Songs von Ende der Neunziger, ohne Kaia. „It’s a conversation“ war auf einer 1998 erschienenen Split-7“ auf Sub Pop, auf der „The New Team Dresch V 6.0 Beta“-7“ auf Outpunk waren „Deattached“ und „Venus Lacy“, und „Temporary insurance“ war die letzte Studioveröffentlichung, die Ende 2000 als Split-7“ mit THE AUTOMATICANS auf Mental Monkey Records erschien.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BOOZE & GLORY

Seit 2009 ist der Streetpunk/ Oi! Vierer BOOZE & GLORY aus London unterwegs, veröffentlichte mehrer Alben und u.a. die EP "Back Where We Belong" mit Micky Fitz von THE BUSINES als Tribut an West Ham United. Neben zahlreichen Shows in ganz Europa, ... mehr