Reviews : SANTA SANGRE / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Filme - Reviews

SANTA SANGRE

Format: DVD / Blu-ray

Label: Koch Media

Mexiko/Italien 1989


2014 hatte sich Bildstörung hierzulande um eine angemessene Aufarbeitung des Frühwerks des inzwischen 90-jährigen einflussreichen chilenischen Regisseurs Alejandro Jodorowsky auf DVD und Blu-ray verdient gemacht.

Leicht hatte es Jodorowsky nie im Filmgeschäft, zwar avancierte sein „El Topo“ von 1970 in den USA zum Kultfilm, doch der BEATLES-Manager Allen Klein, dem die Rechte daran gehörten und der auch den Nachfolger „The Holy Mountain“ produzierte, verhinderte wegen irgendwelcher Streitigkeiten mit Jodorowsky 30 Jahre lang, dass diese offiziell veröffentlicht werden konnten.

Mitte der 70er scheiterte dann Jodorowskys ambitionierte Verfilmung von Frank Herberts Roman „Der Wüstenplanet“ an der Finanzierung und sein eher untypischer Film „Tusk“ von 1980 ging vollkommen unter.

Nach der unbefriedigenden Auftragsarbeit „The Rainbow Thief“ wandte sich Jodorowsky 1990 endgültig enttäuscht vom Filmgeschäft ab und verarbeitete seine Ideen lieber in Comics. Seit 2013 dreht der Chilene aber wieder Filme, auch wenn diese bisher keinen deutschen Verleiher fanden.

Mit dem von Dario Argentos Bruder Claudio produzierten avantgardistischen ödipalen Horrorfilm „Santa Sangre“ versuchte Jodorowsky 1989 noch einmal, an seine frühen Arbeiten anzuknüpfen. „Santa Sangre“ entpuppt sich dabei in narrativer Hinsicht als deutlich konventionellerer Film, der Grauen, Poesie, Surrealismus und bizarren Humor auf provokante Art miteinander verwebt und den das Lexikon des internationalen Films als „orgiastisch-sadistische Familientragödie um panische Albträume eines Kindes in südamerikanischer Zirkuswelt“ bezeichnete.

2007 erschien bereits eine ansehnliche DVD von „Santa Sangre“, die neue 5-Disk-Special Edition (mit dem Film auf Blu-ray und DVD, plus zwei Bonus-DVDs und Soundtrack-CD) von Koch in exzellenter Qualität lässt keine Wünsche mehr offen.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #144 (Juni/Juli 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

IDIOTS

THE IDIOTS liegen irgendwo zwischen Kunst und Idiotie. Sie spielen Deutschpunk mehr als authentisch. Mit legendären Ansagen und einer starken Einbeziehung des Publikums, ob gewollt oder nicht, wird einem etwas geboten. So müssen Punkshows a ... mehr