Reviews : MIND THE GAP #21 / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Fanzines - Reviews

MIND THE GAP #21

Format: Zine

A4, 76 S., 2,50 Euro

Webseite


21 Ausgaben Mind the Gap in 20 Jahren. Das klingt jetzt auf den ersten Blick nicht nach dem produktivsten Output, den man als Redaktion so herausbringen kann, aber hier geht es eindeutig um Beharrlichkeit.

Denn wer hätte damals schon gedacht, dass die beiden Christians aus Hamburg mit ihren im Laufe der Jahre immer mal wechselnden Mitstreitern so lange durchhalten würden und auch heute wieder mit viel Leidenschaft über ihre Lieblingsbands und die Punkrock-Szene berichten würden.

Und wie sich das für ein klassisches Fanzine gehört, geht es nach wie vor sehr subjektiv zur Sache. Wichtig ist, was gefällt, in diesem Falle bedeutet das mal wieder klassischer Oldschool-Punkrock, Ska, Melodycore, Deutschpunk und viel Lokalkolorit.

Namentlich heißt das, es gibt ausführliche Interviews und Berichte mit und über Rod González von ABWÄRTS, THE SELECTER, THE DAMNED, THE CLASH, KÜKEN und und und. Sehr lesenswert ist auch das Interview mit dem Schauspieler Bernd Michael Lade („Tatort“) über seinen Beruf, seine Erfahrungen als Punk in der DDR und seinen heutigen musikalischen Aktivitäten.

Ach ja, und wenn Szene-Urgestein Frank Herbst zum Interview geladen wird, bleibt sowieso kein Auge trocken. In schnelllebigen Zeiten von Blogs, Twitter und Instagram ist so ein traditionelles Print-Medium einfach etwas ganz Feines.

Also auf die nächsten zwanzig Jahre, ihr Lieben.

Lars "Abel" Gebhardt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Suche

Ox präsentiert

HELL NIGHTS FESTIVAL Köln

Jedes Jahr an Halloween laden Europas Horrorpunks Nr. 1 – THE OTHER - aufregende Bands aus aller Welt ein, um mit ihnen Halloween zu feiern. Seit 2002 hat sich ihre Heimatstadt Köln dadurch zum weltweiten Horror-Punk-Halloween Wallfahrtsort ... mehr