Reviews : ABSTRACT NYMPHO / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ABSTRACT NYMPHO

s/t

Format: LP

Label: Static Age

Webseite


Der Bandname ist Programm, zumindest im ersten Teil. Fünf Songs im „Supermaxsound“, davon vier Ambient-Soundscapes, zu denen eine Frau mal mehr, mal weniger verhallt Texte rezitiert, von denen zwei als „Cover“ nur textlich taugen.

Einmal HAWKWIND und „Silvermachine“ sowie „Baby alone in Babylone“ von Jane Birkin/Serge Gainsbourg, die musikalisch so weit weg vom Original sind, wie es nur geht. Der fünfte Track könnte eine Collagenhommage an Yoko Ono sein, zumindest physisch.

An manchen Stellen habe ich mich ernsthaft gefragt, ob ich einfach nur zu blöd bin, um diese Maxi zu verstehen, oder ob es da gar nicht viel zu verstehen gibt. Letztendlich bin ich dann im Streit auseinandergegangen und habe mich auf Facebook selbst entfreundet, um mir dann doch wieder eine Freundschaftsanfrage zu schicken, der guten alten Zeiten wegen.

Erinnert mich an ambitionierte Wavegalerie-Soundtracks aus den Achtzigern (in die oft mehr hineinphilosophiert wurde, als da war), bei denen man sich bei Nichtverstehen seinen Teil gedacht und dann an den Kanapees und dem Sekt schadlos gehalten hat.

Referenzen: Nina Schultz, Christiane F mit F.M. Einheit sowie einzelne Songs von Cosey Fanni Tutti. Völlig untypisch für den bisherigen Labeloutput, was dieser Scheibe mit Sicherheit ein Nischendasein bescheren wird.

Gefällt oder nicht.

Kalle Stille

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Suche

Ox präsentiert

ANTI-FLAG

ANTI-FLAG sind zurück! Langjährige Fans wissen, dass das mittlerweile mehr als 26 (!) Jahre alte US-Quartett aus Pittsburgh nach wie vor eine Live-Naturgewalt ist, auf die man zählen kann. Den Finger auf relevante politische Wunden legend und mit ... mehr