Reviews : ÅRABROT / Die Nibelungen :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ÅRABROT

Die Nibelungen

Format: LP

Label: Pelagic

Spielzeit: 44:37

Webseite

Wertung:


Erst Ende letzten Jahres hatten die Norweger ÅRABROT mit „Who Do You Love“ ein hervorragendes neues Album veröffentlicht, das ein weiteres Mal ihren finsteren Noiserock subtil erweitern konnte. Wohl nur von Die-hard-Fans bemerkt erschien vor einiger Zeit mit „Die Nibelungen“ ein weiteres „neues“ Album, allerdings als reine Vinyl-Veröffentlichung.

Möglicherweise war dem Label das Album dann doch etwas zu „nischig“, denn geboten bekommt man hier zwei gut zwanzigminütige Stücke, bei denen es sich um Auszüge von Musik handelt, die ÅRABROT in Tromsø bei einer Aufführung von Fritz Langs monumentalem, knapp fünfstündigen Stummfilm „Die Nibelungen“ am 3.

September 2016 live eingespielt haben. Langs bildgewaltige Umsetzung des Nibelungenlieds beziehungsweise der Nibelungensage wurde Anfang 1924 in zwei Teilen („Siegfried“ und „Kriemhilds Rache“) in Berlin uraufgeführt.

ÅRABROT hatten bereits in der Vergangenheit für Robert Wienes Stummfilm „Das Kabinet des Dr. Caligari“ einen Score eingespielt und liefern auch hier eine interessante Klangtapete für Langs Film, bei dem sich früher norwegischer Black Metal (vor allem aus BURZUM-Ambient-Gefilden) mit den abstrakten Sounds der Industrial-Pioniere THROBBING GRISTLE zu einer vielschichtigen Collage aus Stimmen, repetitiven doomigen Gitarrenriffs und allerlei anderen seltsamen Geräuschen verbindet.

Letztendlich ist „Die Nibelungen“ nur ein musikalisch faszinierender Teaser zu einem deutlich epischeren Event, das man vielleicht besser gleich auf DVD hätte bannen sollen, denn schließlich geht es hier ja um eine spezielle Verbindung von Bild und Ton.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

STAKE

STAKE aus Belgien, die aus der personalgleichen Band STEAK NUMBER EIGHT hervorgingen, machen eine Metamorphose und eine gehörige musikalische Weiterentwicklung durch. Was vorher laut und wild war, ist jetzt nicht mehr zu beschreiben. Der Stil der ... mehr