Reviews : DANIELLE DE PICCIOTTO / Deliverance :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DANIELLE DE PICCIOTTO

Deliverance

Format: LP

Label: Louder Than War

Webseite

Wertung:


Bisweilen ist es erstaunlich, wie wenig Musiker und Bands aus dem physischen Format machen, dabei ist es gerade in Zeiten des Streamings, wo speziell Vinyl sowieso nur noch das Format von Menschen ist, die Musik, eine Veröffentlichung mit allen Sinnen erfassen wollen, wichtig, dieses haptische Erlebnis auch zu gewährleisten.

Stattdessen liefern immer noch Bands Billigpressungen in Minimalausstattung ab, die nun echt keinen Reiz haben. Das exakte Gegenteil macht Danielle de Picciotto, die ich nicht nur wegen ihrer Solo-Releases schätze, sondern auch durch die Kollaboration mit ihrem Mann Alexander Hacke.

Hier aber nun gibt es Danielle pur: Musik, Texte, Bilder – alles von ihr. Und das in Form eines Hardcover-Buches in der Größe eines LP-Covers. Hinten drin steckt in einer Tasche die LP, vorne kann man die Texte nachlesen, dazwischen sind auf 24 Seiten Gemälde von de Picciotto abgebildet, mit so schönen Titeln wie „Love Me Love My Dog“, „Jacobs Ladder“, „Blue Hour“ oder „Voodoo Princess“.

Untermalt (sorry ...) werden diese von Danielles Musik, die ungefähr so klingt, wie ihr Part der gemeinsamen Konzerte mit Alex, wo sie sich als veritable Multi-Instrumentalistin erweist. Wie bereits erwähnt wurde jenseits der Aufnahmetechnik alles von ihr im Alleingang erledigt – die verschiedenen Instrumente nacheinander eingespielt, teilweise darüber gesungen, das heißt, Danielle spricht, rezitiert eher, als dass sie singt.

Das Ergebnis ist so schön, vielschichtig und sanftmütig wie zuletzt die beiden Yoga-Alben, die das Paar aufnahm. Atmosphärische, rhythmische Musik mit vielfältigen, auch fernöstlich anmutenden Einflüssen (wie auch bei manchen von de Picciottos Bildern), aber ohne Ethno/Eso-Kitsch.

Wäre es keine Sünde, dieses Werk zu zerstören, ich wäre geneigt, hier Seiten herauszutrennen, um sie gerahmt an die Wand zu hängen. Dazu taugt nur der nummerierte, signierte Druck des Covermotivs, der sich in der LP-Tasche versteckt.

Wunderschön.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SIBERIAN MEAT GRINDER

SIBERIAN MEAT GRINDER stehen für einen rasanten Mix aus Thrash Metal, HipHop, Hardcore und Stoner-Rock. Die Texte sind prollig, aggressiv, aber nicht dumm – und partiell durchaus politisch. Im Gegensatz zu MOSCOW DEATH BRIGADE, wo auch einige Leute ... mehr