Reviews : DERELICTS / Life Of Strife :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DERELICTS

Life Of Strife

Format: CD

Label: Digital Warfare

Spielzeit: 27:07

Webseite

Wertung:


Die Älteren unter uns erinnern sich noch an diese Band aus Seattle, die 1989 ihr Debütalbum „Love Machine“ veröffentlichte, dann in der ersten Hälfte der Neunziger weitere große und kleine Platten rausbrachte, unter anderem auf Sub Pop und Empty, und irgendwann schließlich in Vergessenheit geriet.

Mit „Life Of Strife“ melden sie sich jetzt zurück, erschienen ist es auf Digital Warfare Records, dem 2010 von Donny Paycheck von ZEKE gegründeten Label. Und jener Donny Paycheck ergänzt nun am Schlagzeug die Besetzung aus Duane Lance Bodenhemier, Jason Freeman und Neil Rogers (der auch bei GLAZED und ZIPGUN war).

Es ist nach 25 Jahren der erste Release der Band, die damals bestens zwischen ZEKE, SUPERSUCKERS, GAS HUFFER, NEW BOMB TURKS, LA DONNAS, HOOKERS und ähnliche Krawallmacher passte. Fünf neue Songs nahm man bei Jack Endino (wo sonst?) auf, die anderen sind Neueinspielungen alter Nummern – die neuen hört man nicht raus.

Tim Price von GAS HUFFER kommentiert das damalige Treiben seiner alten Buddies so: „THE DERELICTS were in exactly the right place at exactly the right time with exactly the wrong kind of music, for a town that was pregnant to the bursting point with what would become known as grunge music.“ Und Blake von Empty Records kommentiert: „In the early Seattle grunge days when everyone was growing their hair and wearing love beads THE DERELICTS held their punk ground, drinking and rocking down the house.

They coined the ‚punk fueled with alcohol and hate‘ rage that made way for the SUPERSUCKERS and THE FUMES to carry on the tradition ... Their live shows are legendary for their unpredictable inter-band violence on stage and driving rock force.

They became the MRR reference point of late ’80s punk.“ Gut, dass sie wieder da sind, fast genauso wild und ungestüm wie vor dreißig Jahren. Gewidmet ist das Album dem 1999 verstorbenen Drummer Richard Bilotti.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

DON'T WASTE (Y)OUR TIME FESTIVAL Mönchengladbach

Der Start einer neuen Festivalreihe in Mönchengladbach, veranstaltet durch Dr. Skap Records und Toothless Shows. Skatepunk / Punkrock / melodic Hardcore (Antillectual, Primetime Failure, Main Line 10, Überyou, Angry Youth Elite, Torpedo Dreigang ... mehr