Reviews : FULL OF HELL / Weeping Choir :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FULL OF HELL

Weeping Choir

Format: CD

Label: Relapse

Spielzeit: 24:47

Webseite

Wertung:


Das Cover des Vorgängers „Trumpeting Ecstasy“ zierte eine Nonne, die anstelle eines Gesichts Flammen ausstößt. „Weeping Choir“ setzt dieses Spiel mit einem Priester und einer schwarzen Wolke vor einem Vollmond fort.

FULL OF HELL tragen ihren Namen weiterhin mit Fug und Recht, vielleicht sogar mehr denn je, haben sie doch auf ihrem Relapse-Debüt ihre Überschall-Ultrakomplex-Grindcore-Songs um harsche experimentelle Noise-Momente ergänzt, wie bei „Rainbow coil“, das aus Drum-Rolls, Blastbeats und weißem Rauschen besteht.

Die Dauer der einzelnen Attacken liegt bei ungefähr zwei Minuten, nur unterbrochen vom sechsminütigen „Armory of obsidian glass“, das die Geschwindigkeit zurücknimmt und mit einem epischen Frauenchor überrascht.

Ein Song, der unter die Haut geht, und dank dem „Weeping Choir“ nicht in Vergessenheit geraten wird. Aber auch die noch zur Genüge vorhandenen klassischen Grinder haben FULL OF HELL mit ausgeklügelten Scream-Growl-Vocals perfektioniert, die Instrumentalfraktion ist sowieso über jeden Zweifel erhaben und das wirft einmal mehr die Frage auf, wie man so wirre Tonfolgen so präzise spielen kann? Betörend wie verstörend.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

STOMPING FESTIVAL FR-Montpellier

Samstag 9.11.2019 -19h, 22 € MAD SIN OFFICIAL (Punkabilly/Rock /Cow Punk/Hardcore Billy/Metal Ping Pong/ Bingo Bongo -Allemagne) THE ZIPHEADS (Mad Rockabilly Punk / St Alban U.K) EVIL DEVIL (Psychobilly - Italie) ASTRO ZOMBIES (Rock / ... mehr