Reviews : LET’S GO’S / Helbon Cherry :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LET’S GO’S

Helbon Cherry

Format: LP

Label: Soundflat

Webseite

Wertung:


Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, dass die Japaner mit der Muttermilch auch ein RAMONES-Pop-Punk-Gen mit aufnehmen. Neuestes Beispiel sind die LET’S GO’S, ein All-Girl-Trio, das in Japan wohl schon relativ bekannt ist, hier mit dem Europa-Debüt auf Soundflat.

„Helbon Cherry“ ist ein kurzweiliges Album mit insgesamt zwölf Songs mit poppigem Garage-Punk’n’Roll voller Energie, Spaß und Spielfreude. Es wird nie eintönig, da immer mal wieder das Tempo variiert wird und der Rock’n’Roll mal etwas poppiger oder mal etwas rotziger und garagiger präsentiert wird.

Außerdem wird mit „Everyday people“ von Sly Stone auch noch eine gelungene Coverversion ins Rennen geschickt. Die Songs kommen schnell zum Punkt und sind eher kurz gehalten, auch wenn sich schon mal das eine oder andere längere Gitarrensolo einschmuggelt.

Gut, dass auf der Coverrückseite die Songtexte abgedruckt sind, die sind nämlich beim bloßen Zuhören nur schwer zu verstehen. Freunde von japanischem Bubblegum-Garage-Pop-Punk mit female Vocals werden an Band und Album mit Sicherheit viel Freude haben.

Axel M. Gundlach

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Suche

Ox präsentiert

ROUGH & RAW FESTIVAL

Das Festival des antikommerziellen Promo- und Booking-Kollektiv ROUGH & RAW geht dieses Jahr in die zweite Runde und präsentiert neben dem Festival in Heidenheim auch zwei Warm Up Shows in Ulm! ... mehr