Reviews : STRAPS / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

STRAPS

s/t

Format: CD

Label: Cyclops/PHR

Spielzeit: 29:50

Webseite

Wertung:


Ursprünglich aus Glasgow stammend, zogen die 1977/78 gegründeten STRAPS schon bald nach London, wo sie ihren ersten Auftritt mit den UK SUBS hatten und sich schon recht schnell eine große Fanschar erspielten und Teil der boomenden Punk-Szene wurden.

Andi von SEX GANG CHILDREN war ein guter Freund, half auch mal am Bass aus, zwei (Ex-)Mitglieder stiegen bei THEATRE OF HATE ein, Jim Walker trommelte hier nach seinem Ausstieg bei PiL, Gitarrist Dave Reeves war Saufkumpan von Captain Sensible von THE DAMNED, mit denen man 1980 auch auf Tour ging, und obwohl man auch mal 500 Leute zog, so blieb den STRAPS doch der richtige Durchbruch verwehrt, man stand sich wohl gerne selbst im Weg.

Zwei Singles – „Just Can’t Take Anymore“ (1980), „Brixton“ (1982) – und das titellose Album von 1982 sind das seinerzeit veröffentlichte musikalische Vermächtnis der Band, die Anfang der Neunziger und 2005 bis 2007 für das Rebellion Festival wieder zusammenfand und 2013 noch das „Brave New Anger“-Album veröffentlichte.

Nach der „The Punk Collection“-Zusammenstellung der Singletracks 2005 auf Captain Oi! hat sich nun das tschechische PHR-Label des Albums angenommen und dieses, das im Original für 35 Euro und mehr angeboten wird, sowohl als LP wie als CD neu aufgelegt, ergänzt um ein Booklet mit Linernotes von Dave Reeves.

Wer klassischen, rauhen britischen Punk mit Anleihen bei THE CLASH und THE RUTS mag, mit Songs von denen eine gewisse schneidende Direktheit ausgeht, sollte THE STRAPS jetzt (wieder)entdecken.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

IMPERIAL WAX

IMPERIAL WAX spielten in den vergangenen 11 Jahren mit Mark E. Smith als THE FALL sechs Studioalben und zwei EPs ein. Die Band um den charismatischen Frontmann hatte im Lauf ihrer Geschichte eine bekanntlich häufig wechselnde Bandbesetzung. ... mehr