Reviews : KNIGHTRIDERS / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Filme - Reviews

KNIGHTRIDERS

RITTER AUF HEISSEN ÖFEN

Format: DVD / Blu-ray

Label: Koch Films

USA 1981


George A. Romero gilt bekanntlich als Vater des modernen Zombie-Genres. Romeros Gesamtwerk konzentrierte sich vor allem auf den Bereich Horror und so muss sein ungewöhnlicher, drei Jahre nach „Zombie“ („Dawn Of The Dead“) entstandener Bikerfilm „Knightriders“ damals für ziemliches Kopfschütteln gesorgt haben.

Denn „Knightriders“ hatte mehr mit dem Lebensgefühl von „Easy Rider“ zu tun als mit Romeros bisherigen Horrorfilmen. Und wäre „Knightriders“ ein paar Jahre früher entstanden, würde man ihn heute vielleicht sogar wegen seiner gesellschaftskritischen Grundhaltung und seinem Faible für Außenseiter als Vertreter des New Hollywood ansehen.

Wobei schon Romeros Zombie-Filme gegen Genre-Konventionen verstießen – hinzu kam ein wesentlich realistischerer filmästhetischer Ansatz. Allerdings fehlte zur Zeit seiner Entstehung offenbar das richtige Publikum für die fast shakespearhafte Dramatik von „Knightriders“, dessen Eröffnungsszene auch aus „Excalibur“ stammen könnte, John Boormans im selben Jahr entstandenen Verarbeitung der Artus-Legende.

Zumindest bis zu dem Moment, als sich der von Ed Harris gespielte König Billy auf sein Motorrad schwingt, um zu seinen Rockerkumpanen zurückzukehren, die wie mittelalterliche Ritter von Jahrmarkt zu Jahrmarkt ziehen und dort Schaukämpfe auf Motorrädern vorführen, bis deren von Idealismus geprägte Lebenshaltung durch kapitalistische Auswüchse korrumpiert wird.

In Deutschland versuchte man, Romeros „Ritter auf heißen Öfen“ durch drastische Kürzungen und die Synchronisation auf anspruchslose Action-Komödie zu trimmen. Das Mediabook von Koch mit dem ungekürzten Film auf Blu-ray und DVD und reichlich Bonusmaterial wird diesem missverstandenen und erstaunlich gut gealterten Teil von Romeros Filmografie nun das erste Mal wirklich gerecht.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #145 (August/September 2019)

Suche

Ox präsentiert

REDD KROSS

Die perfekte Verbindung von krachendem Power-Pop und Harmoniegesang – REDD KROSS sind eine kalifornische Indie-Institution. Wer sich immer schon gefragt hat, warum es immer wieder aufs Neue gelingt, mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang ... mehr