Reviews : OVERFLOW / Extremely Perverted Fantasies Of The Mad Milkman'S Disordered Mind :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

OVERFLOW

Extremely Perverted Fantasies Of The Mad Milkman'S Disordered Mind

Format: CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Anubis D.O.O., Gajnice 12, Cro-10000 Zagreb


Selbst wenn OVERFLOW musikalisch überhaupt nichts taugen würden, hätte diese CD schon aus zwei Gründen eine Erwähnung verdient: zum einen wegen des rekordverdächtig langen Albumtitels (hatten nicht ALICE DONUT auch mal was mit 'nem Milchmann?), zum anderen wegen des Covers, das eine recht, äh, offenherzige Aufnahme einer jungen Dame zeigt.

Aber zum Glück spielen OVERFLOW auch vorzüglichen Punkrock mit so 'nem gewissen Sixties-Beat-Einschlag, denn man ja auch auf der Ox-CD hören kann. Über die Distanz von 18 Songs schaffen es OVERFLOW jedenfalls mich bei Laune zu halten mit ihren rauh-melodischen Punksongs, die zwar insgesamt eher clean und nicht übermässig krachig-schmutzig ausgefallen sind, aber doch überzeugend auf den Spuren von DEVIL DOGS und PLEASURE FUCKERS wandeln.

Ihre Herkunft aus dem nicht gerade für garagigen Punkrock berühmten Kroatien sollte man nicht gegen sie verwenden, denn was OVERFLOW hier zu bieten haben, kann locker mit dem mithalten, was auf hipperen Labels aus den US of A veröffentlicht wird.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #30 (I 1998)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ROGERS

Das aktuelle ROGERS Album „Augen auf!“ ist eine aufrüttelnde, eine aufregende Angelegenheit, die nicht zeitgemäßer auf Punkrocklevel sein könnte, ohne dabei in Epigonentum zu verfallen und einfach die Erfolgsrezepte von BROILERS oder TURBOSTAAT ... mehr