Reviews : SOFT BOYS / Underwater Moonlight :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SOFT BOYS

Underwater Moonlight

Format: 2LP

Genre: Rock

Matador/Zomba


Ich kann mich nicht genau daran erinnern, wann ich erstmals auf Robyn Hitchcock und die SOFT BOYS stieß, aber es muss circa Mitte der Achtziger gewesen sein, als mich ein Song von einem Hitchcock-Soloalbum auf den Geschmack brachte: "Egyptian cream".

Wunderbare Popmusik, sanft und rund und sauber, aber nie glatt und belanglos und mit dieser fesselnden Sixties-Psychedelic-Komponente. Mit den SOFT BOYS hatte der aus London stammende Hitchcock seine ersten Aufnahmen freilich schon Jahre vorher veröffentlicht: "A Can Of Bees" erschien 1979, "Underwater Moonlight" 1980 und "Two Halves For The Price Of One" 1981 - und dann löste sich die Band auch schon wieder auf.

Nach einem Rerelease dieser drei Klassiker '92 auf Rykodisc wurde die beste dieser drei Platten, "Underwater Moonlight", jetzt von Matador sowohl auf Vinyl wie auf CD (jeweils mit massig Bonustracks angereichert) erneut wiederveröffentlicht.

Eine wunderbare Platte, die seinerzeit zwar in einem Umfeld erschien, das von Punk und New Wave dominiert wurde und die SOFT BOYS mit ihrer Sixties-Orientierung und dem Streben nach Perfektion misstrauisch beäugte, mit Punk und New Wave aber überhaupt nichts zu tun hatte - um so mehr jedoch mit Bob Dylan und den BEACH BOYS.

Später entdecken Bands wie R.E.M. und YO LA TENGO die SOFT BOYS für sich, zitieren sie als Einfluss, und mich erstaunt es mal wieder, wie frisch "Underwater Moonlight" auch nach zwanzig Jahren noch klingt.

Ein Klassiker.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #42 (März/April/Mai 2001)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

Willkommen im Parallel-Universum der Popmusik! Hier ist alles etwas heller, etwas rauer und herzlicher. Hier geht es um zufriedene Esel und einen kameradschaftlichen Tritt in die Eier. Um ein geglücktes Leben in der Katastrophe. DIE LIGA DER ... mehr