Reviews : ATARI TEENAGE RIOT / The future of war CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ATARI TEENAGE RIOT

The future of war CD

Genre: Metal

Alternation/IRS


Es ist schon erstaunlich, wie manche Bands polarisieren können: ATR um Mastermind Alec Empire sind so ein Fall. Sämtliche Leute, die mit The future of war in Kontakt kamen, fanden die Scheibe entweder grandios oder völlig beschissen.

Ich denke mal, Mr. Empire wäre mit allen weniger polarisierten Reaktionen auf sein Album unzufrieden gewesen, und von daher muß das wohl so sein. Und wenn ich mich outen darf: ich bin vom neuen Album der Hamburger begeistert.

Natürlich, textlich haut der Herr Empire hier super auf die Kacke, unterscheidet nur zwischen gut und böse, schwarz und weiß, und wird bei P.R.E.S.S. (letztere beiden Buchstaben muß man sich als SS-Runen vorstellen...) oder Deutschland (has gotta die) so deutlich, daß man ihm nur Genie oder Wahnsinn unterstellen kann.

Differenziert wird hier nicht, weder textlich (gut so!!!) noch musikalisch, und in letzterer Hinsicht werden keine Gefangenen gemacht: mit einer Mischung aus elektronischen und konventionell erzeugten Klängen wird ein ultrabrutaler Trashtechnohardcore gebastelt, der für die ausgehenden Neunziger das werden könnte, was NAPALM DEATH vor über zehn Jahren anzettelten.

Wie immer man zu ATR steht, eins muß man anerkennen: In Zeiten der allgegenwärtigen Zögerlichkeit und Abwägerei macht man hier keine Kompromisse go for it or fuck the fuck off. Meine Autofahr-Musik für diesen Sommer was für ein Gefühl, mit offenem Fenster an der Ampel zu stehen und nur in fassungslose Gesichter zu blicken...

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #27 (II 1997)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BOOZE & GLORY

Seit 2009 ist der Streetpunk/ Oi! Vierer BOOZE & GLORY aus London unterwegs, veröffentlichte mehrer Alben und u.a. die EP "Back Where We Belong" mit Micky Fitz von THE BUSINES als Tribut an West Ham United. Neben zahlreichen Shows in ganz Europa, ... mehr