Reviews : BOYSETSFIRE / The day the sun went out CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BOYSETSFIRE

The day the sun went out CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Initial/Green Hell


Ganz unbekannt sind BOY SETS FIRE aus Delaware (einem jener Mini-Bundesstaaten an der Ostküste) nicht mehr, hatten sie doch unter anderem eine Split-12 auf Conquer The World sowie bereits eine 7 auf Initial.

The day... ist somit der erste Longplayer der Band, die sich bei aller Ähnlichkeiten wohltuend vom Neo-Emo-Zirkus absetzt. Zwar haben auch BOY SETS FIRE eine ganze Reihe Songs, die melancholisch daherplätschern, doch wo viele andere Bands vor lauter Wimmern und Jammern nicht zur Sache kommen, lauert bei ihnen ständige eine untergründige Aggression, die sich bisweilen in spontanen Lärmausbrüchen äussert - Verzweiflung wird hier nicht runtergeschluckt, sondern herausgeschrien.

Dabei haben BOY SETS FIRE aber soviel Selbstbeherrschung, nicht unmotiviert rumzulärmen, sondern jeden Wutausbruch auch gleich wieder einzufangen. Ganz so gut wie Vic Bondi (whatever happened to this guy?) ist der Sänger zwar nicht, aber man erkennt erst jetzt, angesichts von Bands wie dieser, wie weit ARTICLES OF FAITH, JONES VERY und ALLOY ihrer Zeit voraus waren.

Gut!

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #29 (IV 1997)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ARGIES

Seit 1984 existieren die ARGIES bereits, was sie zum Urgestein der argentinischen Punk-Szene macht. Die bienenfleißigen Argentinier beweisen mit jedem neuen Album, dass sie die Speerspitze des südamerikanischen Punkrocks sind. No hay discusión! So, ... mehr