Reviews : SICK OF IT ALL / Built To Last :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SICK OF IT ALL

Built To Last

Genre: Punkrock/Hardcore

EastWest


Zweieinhalb Jahre haben sie sich Zeit gelassen, die New Yorker Hardcore-Helden. Die Entschuldigung? Ständiges Touren einerseits, eine lahmarschige Record Company andererseits, die wohl schon seit sechs Monaten die fertigen Bänder auf dem Schreibtisch liegen hatte.

Was soll's, das Warten hat sich gelohnt. Vom Opener Good lookin' out und dem Titelsong Built to last wird vorgegeben, was die Sick Of It All des Jahres '97 ausmacht: ein äußerst tighter, kompakter Sound, mit dem sich die Band vom immer noch grassierenden, als Hardcore ausgegebenen Machorock ihrer Heimatstadt weiter absetzt und vor allem eines tut, nämlich konsequent auf's Gaspedal treten.

Die über zehn Jahre, die sich SOIA den Arsch abgespielt haben, scheinen spurlos an ihnen vorbeigegangen zu sein, ohne daß die Herrer Koller, Setari und Majidi allerdings lautstark auf die Old School-Kacke hauen.

In souveräner Weise vereinigt Built to last (ein recht programmatischer Titel) den derben, mit Blood, sweat and no tears perfektionierten NYHC-Sound mit den auf Scratching the surface eingeführten, gröligen Oi!-Elementen und hier erstmals deutlich auftretendem melodischem Hardcore à la H2O und CIV (obwohl die natürlich auch gewissen Vorbildern nacheifern).

Sehr souverän in Szene gesetzt, das alles, textlich wohltuend überlegt und vom ersten Takt an mitreißend. Exzellent auch die ungewöhnlich rhythmische Singleauskopplung Jungle (Das heißt, dieser Track ist der Opener der Vorab-Maxi Cool as a moustache, die nicht nur was für Oberlippenbartträger ist.

Ein Video wird wahrscheinlich zu Burn 'em down gedreht), sowie dieser auf Spanisch gesungene Ultrakracher, der das Album als Hidden Track abschließt. Exzellentes Teil, das, für Szenepuristen und Trendsurfer gleichermaßen geeignet.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #26 (I 1997)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

HELL NIGHTS FESTIVAL Köln

Jedes Jahr an Halloween laden Europas Horrorpunks Nr. 1 – THE OTHER - aufregende Bands aus aller Welt ein, um mit ihnen Halloween zu feiern. Seit 2002 hat sich ihre Heimatstadt Köln dadurch zum weltweiten Horror-Punk-Halloween Wallfahrtsort ... mehr