Reviews : MELVINS / Honky CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MELVINS

Honky CD

Genre: Rock

AmRep/Indigo


Ich muß ehrlich gestehen, daß ich nie ein großer Freund der MELVINS war. Ihre Freakigkeit und Außenseiterstatus habe ich immer freundlich zur Kenntnis genommen, und habe natürlich auch ihren Klassiker Ozma" zu Hause im Schrank stehen.

Komischerweise halte ich ausgerechnet ihr Majordebüt Houdini" für ihr ausgereiftestes Werk, was man von den beiden Nachfolgern nicht behaupten konnte, die eher verkappte Metal-Scheiben waren.

Zwischendurch veröffentlichten sie bei AmRep ihr weniger kosumentenfreundliches, schwer an der Schmerzgrenze dahintingelndes Material, wo man wirklich nur noch in Deckung gehen konnte. Dementsprechend zittrig legte ich Honky", ihre erste Post-Majordeal-Platte, in den Player.

Der erste Eindruck bestätigte auch direkt alle Vorurteile, die man hinsichtlich der MELVINS haben konnte: seltsame Song-Miniaturen, die Zeitlupen-Metalriffs und -Drums und elektronische Spielereien miteinander vermischen.

Dennoch strahlte Honky" eine eigenartige Magie aus, die mich dazu veranlaßte, sie immer wieder zu hören. Der erste Song ist eine Art Ambient-Nummer mit Kat Bjelland von BABES IN TOYLAND am Gesang, gefolgt von einer superkurzen MELVINS Holterdipolter-Brachialnummer, die aber wie alles auf dieser Platte ziemlich um die Ecke gedacht ist.

Danach in den nächsten beiden Stücken sägender Lärm und Spacerock mit Militärmarschanklängen. Air breather deep..." gestaltet sich zu Beginn wie ein süßliches Schlaflied, löst im weiteren Verlauf aber wahrscheinlich eher Alpträume aus.

Völlig aus dem Rahmen fällt die funky Elektroniknummer Laughing with lucifer..." mit Sprachfetzen und einer inhaltlichen Reflexion über ihr bisheriges Majordealdasein. How" besteht eigentlich nur aus einem immer weiter beschleunigten Drumcomputer und bei der pathetischen Countrynummer Harry Lauders..." könnte man meinen, Mark Lanegan von den SCREAMING TREES würde singen.

Das ist noch nicht alles, dürfte aber einigermaßen vermitteln, daß die MELVINS mit Honky" sicherlich keine Popplatte gemacht haben, sondern mal wieder ganz extrem normale Hörgewohnheiten strapazieren, aber glücklicherweise nicht mehr diese 08/15-Metalnummern wie auf Stag" fabrizieren.

Ausnahmsweise bin ich tatsächlich der Meinung, daß das wohl irgendwie genial sein muß und eindeutig nicht so ein Krampf wie ihre vorherigen Anstrengungen in diese experimentelle Richtung ich denke da vor allem an ihr ätzendes Machwerk Lysol".

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #27 (II 1997)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BONESHAKERS

THE BONESHAKERS sind ein Acoustic-Rockabilly/Country-Trio aus Köln mit Gitarre, Kontrabass und Sängerin an den Stand-Up Drums. ... mehr