Reviews : BARCODE / Hardcore CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BARCODE

Hardcore CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Die Hard/Zomba


Was für ein beschissener Albumtitel - spracht ihr doch in Gedanken auch gerade zu euch selbst, oder? Angemessener Gedanke, dachte ich nämlich auch, bis, ja, bis ich die CD einlegte. Okay, die BARCODE-Vorgänger "Beerserk" und "Hard Jet Super Flash" glänzten auch nicht unbedingt durch geistreiche Titeln, boten aber zumindest amtlichen Old School-Hardcore der erdigen Sorte.

Das ändert sich mit "Hardcore", denn von "amtlich" kann und darf angesichts der enormen Güteklasse dieses Longplayers nicht mehr die Rede sein. Was mit einem gelangweilten Blick auf Bandname, Titel und Artwork beginnt, endet mit einem 16-teiligen Opus der nur ein Prädikat verdient: "Tritt Arsch, und zwar kräftig".

Hätte ich diese Platte schon vor rund eineinhalb Jahren mein Eigen nennen dürfen, ich hätte MADBALL nicht ganz so doll hinterher geweint. Die Dänen klingen so gar nicht dänisch (fragt mich bloß nicht, wie das klingt), haben einen bestialischen Groove intus, der auf Trendscheiße wie Hipgehoppe verzichtet und druckvoll wie die letzten RYKERS-Platten aus den Boxen knallt.

Gary Meskil und seinen Pro-Painern kann ich nur raten, diese musikalische Dampfwalze zu inhalieren, denn ein ähnlich fettes Biest werden diese Herren nie mehr hinbekommen. In diesem Sinne: Denne CD skal du köbe!

Dominik Winter

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #46 (März/April/Mai 2002)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

KOLARI

Holladiewaldfee, es knarzt wieder im Gebälk: KOLARI langen da hin, wo die Zahnwurzel der Zeit blank liegt. Die politisch Rechte auf dem Vormarsch, die zunehmende Entfremdung der Menschen untereinander, Meta-Gespräche wohin das Ohr hört und es ... mehr