Reviews : FARIN URLAUB / Endlich Urlaub LP/CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FARIN URLAUB

Endlich Urlaub LP/CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Universal


Die Frage ist doch die: Warum ist jemand, der nicht trinkt, keine Drogen nimmt, kein Fleisch ist, nicht einmal fernsieht, immer so blass? Und wie kann ein Mensch, der nicht trinkt, die beste Platte der Ausgabe machen? Und das fast im Alleingang?? Ich meine, Songs alle selbst geschrieben, Texte sowieso, und zu allem Überfluss bis auf die Bläser auch noch alles selbst eingespielt.

Das allein ist normalerweise Garant für eine beschissene Platte. Nicht so bei Herrn Urlaub, der mit "Endlich Urlaub" tatsächlich ein Album aufgenommen, dass sich dermassen herzerfrischend aus dem langweiligen Brei deutscher Rock- und HipHop-Musik hervorhebt, dass der Mann allein dafür das Bundesmusikkreuz in irgend einem teuren Material verdient hätte.

Allein das Intro ist ein Kreuz wert. Meeresrauschen, Möwengeschrei. Zwei Frauen unterhalten sich. "Wow! Sag´ mal, kennst du den Typen da drüben?" "Nee, nie gesehen. Oh Mann, der kommt her" Kurze Pause.

Dann Musik (ein grossartig druckvoll-melodischer Punkrocker) und gleichzeitig Farins Gesang "Mein Name ist Urlaub, mein Name ist Farin U. / Mein Name ist Urlaub ist Farin U. / und jetzt kommt das, was ich am allerliebsten mach / manche nennen es Musik, doch für die meisten ist es Krach / mein Name ist Urlaub, mein Name ist Farin U.

/ und ich hoffe einfach mal, ihr sitzt bequem / denn ich erzähl euch jetzt von meinem wilden Leben" Ist das nicht grossartig?! Ihr müsst das hören. Vielleicht nicht unbedingt dann, wenn FUGAZI, MOTORPSYCHO und NEUROSIS das Maß eurer Dinge sind, ansonsten schon.

Was folgt sind 15 Höhepunkte deutscher Popkultur inkl. 6 richtigen Hits ("Jeden Tag Sonntag", "Sumisu", "Glücklich", "Am Strand" "1000 Jahre schlechten Sex", "Lieber Staat"), die man auf einem einzigen Album erst einmal finden muss.

Umso besser wenn dann auch der Rest kaum abfällt, und wenn schon nicht musikalisch, dann wenigstens durch Herrn Urlaubs ganz speziellen Humor überzeugen kann. Punktum! Fazit: Diese Platte bekommt die volle Punktzahl und sie hat sie verdient!

Tom van Laak

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #45 (Dezember 2001/Januar/Februar 2002)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NO FUN AT ALL

NO FUN AT ALL, gegründet 1991 in Schweden, sind wieder im Auftrag des schnellen, melodischen Hardcore/ Punk unterwegs. Neben MILLENCOLIN und SATANIC Surfers zählen sie zu den größten Acts der schwedischen Skatepunk- und Melodycore-Szene. Im April ... mehr