Reviews : 16 HORSEPOWER / Folklore CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

16 HORSEPOWER

Folklore CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Glitterhouse


Es ist ja schon beinahe beängstigend, welchen, nun, Durchmarsch 16 HORSEPOWER mit ihrem letzten Album "Secret South" hinlegten, denn so ungefähr jeder vom Punkhörer bis zum verschnarchten Rolling Stone-Leser konnte sich auf diese Platte als Konsensdingens einigen.

Ein Phänomen, und ein verdientes, denn das Trio, das im Glitterhouse-Stall in gewisser Weise der Nachfolger der WALKABOUTS ist - die Ausnahmeband, die nicht so viel anders macht als die anderen Bands des Labels, aber ungleich größeres Interesse erregt -, macht eben alles richtig.

Auch bei der neuen Platte, die weniger als klassisches Rock-Album auftritt, sondern vielmehr den vom Titel suggerierten Stil interpretiert, kommen so Fans von angegrautem Country-Rock wie die düsterer Americana à la BLACK HEART PROCESSION und auch von Cave & Co.

auf ihre Kosten. Und wenn hier neben Eigenkompositionen noch diverse Interpretation sowohl osteuropäischer wie US-amerikanischer Traditionals und Songs von Hank Williams und CARTEY FAMILY aufgearbeitet werden, ist das immer ergreifend und frei von falschem Pathos umgesetzt.

Ein perfekt, stimmig und vorsichtig instrumentiertes Album, das auch diesmal wieder durch David Eugene Edwards' knarzigen, ergreifenden Gesang seine ganz eigen Note verliehen bekommt. Nein, mit Johnny Cash darf man niemand vergleichen, aber wenn 16 HORSEPOWER noch dreißig Jahre dabei bleiben...

(Schlussnotiz: Wenige Tage nach dem Schreiben dieser Rezension musste ich das Interview mit Edwards im Visions lesen - und was lese ich da? Der Mann ist überzeugter Christ! Ekelhaft sowas, und genau da hört meine Toleranz auf, bei bibelgäubigen Pfeifen.

Fazit: Schock verdauen, eventuell die CD doch wieder anhören...) (37:19) (666)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #48 (September/Oktober/November 2002)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SKASSAPUNKA

SKASSAPUNKA aus Mailand spielen 1a-Ska-(Street)Punk, mit politischen Texten gegen Faschismus, Staat und Kapital, in der Tradition von TALCO, LOS FASTIDIOS, NH3 und RED SKA. SKASSAPUNKA brauchen sich nicht hinter den genannten Bands verstecken. Ihre ... mehr