Reviews : SLEATER KINNEY / One Beat CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SLEATER KINNEY

One Beat CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Kill Rock Stars/Cargo


Eine Band muss sich schon etwas mehr anstrengen, wenn sie auch mit ihrem sechsten Album noch begeistern will. SLEATER KINNEY, die nun auch schon seit Mitte der Achtziger dabei sind, haben das mit ihrem neuen Album "One Beat" mal wieder geschafft.

CD eingelegt, im Hintergrund laufen gelassen, nicht mehr erwartet als ein okaynes Album - und irgendwann ein überraschtes Aufhorchen, die Feststellung, dass da eine wirklich außergewöhnliches Platte entstanden ist.

1994 im Nordwesten der USA gegründet, hat das Frauentrio bestehend aus Corin Tucker, Carrie Brownstein (beide von Anfang an dabei) und Janet Weiss, mit dem neuen Werk zumindest für Europa das Label gewechselt und ist jetzt auch hier via Kill Rock Stars am Start.

Warum nicht mehr Matador? Keine Ahnung, denn in Zeiten, da die YEAH YEAH YEAHS gehypet werden, macht es wenig Sinn, jemand wie SLEATER KINNEY die kalte Schulter zu zeigen. Aber so ist das Musik-Biz eben.

"One Beat", das ist einmal mehr schräg-eigenwilliger Riot Grrrl-Pop, ja SLEATER KINNEY sind erwachsen gewordene Überlebende eines Hypes, dessen sich heute kaum noch einer erinnern kann - und der etliche Bands nur in diesem Licht wahrnehmbar erscheinen ließ.

SLEATER KINNEY jedoch haben sich nicht nur in dieser Hinsicht längst emanzipiert, präsentieren sich als knarziges Indierock-Trio mit vielfältigsten Einflüssen von New Wave über Garage und Punk bis zu Pop.

Dass "One Beat" kaum zu everybody's darling werden dürfte, dafür sorgt aber auch hier einmal mehr der eigenwillige Gesangstil von Carrie und Corin. Wie gehabt lesenswert die Texte, derer zwei ("Far away" und "Combat rock") sich mit dem 11.

September direkt (ersterer) und dessen Folgen in Sachen blinden Patriotimus' (zweiterer) beschäftigen. Gewinnerplatte! (43:27) (8/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #48 (September/Oktober/November 2002)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FRAU DOKTOR

Wir schreiben das Jahr 1995. Ein Wiesbadener Szenecafe feiert ein Straßenfest. Die Livemusik kommt von einer neuen Wiesbadener Skaband. Erstes Konzert von FRAU DOKTOR. Seitdem hat die grundsympathische Ska-Punk-Soul-Rocksteady-Band etliche kleine ... mehr