Reviews : CHURCHILL, WARD / In a pig's eye - Reflections on the Police State, Repression and Native America DoCD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CHURCHILL, WARD

In a pig's eye - Reflections on the Police State, Repression and Native America DoCD

Genre: Punkrock/Hardcore

(AK Press/Alternative Tentacles)


Ward Churchill, Publizist, Professor für "Ethnic Studies" und besonders Aktivist des "American Indian Movement" zeichnet in diesem Vortrag die Geschichte der Indianer Nordamerikas nach. Dass deren Geschichte seit der Besiedlung durch weiße Europäer von Repression und Vertreibung gekennzeichnet ist, sollte kein Geheimnis sein.

Meine anfängliche Skepsis gegenüber diesem Thema (Stichworte: tolle, naturverbundene Indianer, böse Zivilisation, Ethnokitsch etc.), wich schnell, denn Churchill zeigt die Repression durch FBI und rassistische Amis eindrucksvoll auf und beschränkt sich nicht nur auf das American Indian Movement, sondern bindet beispielsweise auch die Repression gegen die Black Panthers ein.

Hintergründe werden kompetent dargelegt oder mögliche Intentionen aufgezeigt, zu wilden Spekulationen lässt sich Churchill aber nicht hinreißen. Dabei scheut er bei seinen lebendigen Vorträgen auch nicht davor zurück, seinen Humor zu zeigen und fesselt den Hörer somit auch über 120 Minuten problemlos.

Simon Brüggemann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #50 (März/April/Mai 2003)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MADBALL

MADBALL wissen seit 1988, wie das mit dem Hardcore so funktioniert, auch wenn es da zwischendurch diese etwas stärker Metal-geprägte Phase gab, die nicht jedem schmeckte (Stichwort: „Demonstrating My Style“). MADBALL Songs zeichnen sich aus durch ... mehr