Reviews : SUPERJOINT RITUAL / Live In Dallas, Tx 2002 DVD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SUPERJOINT RITUAL

Live In Dallas, Tx 2002 DVD

Genre: Punkrock/Hardcore

(Sanctuary Records)


Das ging aber mal flott. Da brauchen Phil und Konsorten erstmal knapp ein halbes Jahrzehnt um ihr Debut aufzunehmen und nach knapp 'nem halben Jahr kommt auch schon das legitime Livedokument des x-ten Nebenprojekts der New Orleans-Weirdos.

Geboten wird ein Mix aus PANTERA und BLACK FLAG, um es mal grob zu schildern. Mit knapp einer Stunde Spielzeit und nur zwei popeligen Videos und ein paar Fotos obendrauf fällt einem der Kauf ein wenig schwer.

Zudem wenn man sich mal in Ruhe das eigentliche Konzert anschauen will, welches beschissenerweise immer von pathoserfülltem Gesülze der einzelnen Musiker über Hardcore und Punkrock unterbrochen wird.

Das Konzert an sich ist aber äußerst unterhaltsam. Man riecht im wahrsten Sinne des Wortes die dopeverstopften Schweißdrüsen der recht rawkig agierenden Freunde des grünen Daumens. Insbesondere Phil Anselmos Bewegunsabläufe lassen schon erahnen, wer zukünftig bei MTV sein Privatleben der breiten Masse vorführen wird, wenn "Uns Ozzy" nicht mehr unter uns weilt! Ich weiß jetzt nicht ob ich eine Kaufempfehlung aussprechen sollte, aber wer nicht zu viel erwartet an Extras bzw.

wer die DVD für unter 20 Euro irgendwo erstehen kann, sollte.

Uwe Kubassa

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #50 (März/April/Mai 2003)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

GUM BLEED

Beijing, China? Warum auch nicht? Streetpunk der alten/neuen Schule mit vielen CLASH-Chören und offensichtlich fähigen Musikern, die im Grunde alles spielen können, was sie wollen, sich aber für klassischen Punkrock entschieden haben. Wem die ... mehr