Reviews : VOLT / s/t 12" :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

VOLT

s/t 12"

Genre: Punkrock/Hardcore

(Polly Maggoo Rec./www.soundflat.de)


New Wave-Revival à la Française oder was? Hinter VOLT steckt vor allem eine gewisse Lili Z., die Dame von den NO-TALENTS, die hier für Drumcomputer, Gitarre, Gesang und Synthie-Bass zuständig ist, unterstützt von einem gewissen FX (Synthie, Theremin) und Jack A.

(Gesang). Und von Garagenpunkrock wie bei den NO-TALENTS ist hier nicht viel zu spüren, höchstens in der grundsätzlichen Herangehensweise. Der Rest greift zurück auf die großartigen, ebenfalls aus Paris stammenden CHARLES DE GOAL, die TUXEDOMOON aus der "No tears"-Phase, frühe SISTERS OF MERCY, WIRE, CASSANDRA COMPLEX und was da noch so alles war.

Eine Mischung aus naivem Synthie-Pop und harschem Wave-Punk, die vom immer etwas simpel wirkenden Drumcomputersound geprägt wird, aber auch vom Wechsel-Gesang von Lili und Jack A. Klar, das ist alles sehr retro und man könnte hier auch Kalkül unterstellen, aber Fakt ist, dass die vier Songs dieser EP einfach Spaß machen und Lili eine brillante Musikern und Sängerin ist.

Tip! (8/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #50 (März/April/Mai 2003)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SCHROTTGRENZE

Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow. Zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien. Zwischen kleinen Alltagsgeschichten und unmissverständlichen Statements. Überall bewegt sich die Hamburger Band SCHROTTGRENZE, auch mit ihrem neuen ... mehr