Reviews : DESERT CITY SOUNDTRACK / Contents Of Distraction MCD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DESERT CITY SOUNDTRACK

Contents Of Distraction MCD

Genre: Punkrock/Hardcore

(Deep Elm)


Der Vertonung von Traurigkeit, Depression, Isolation und Herzschmerz haben sich DESERT CITY SOUNDTRACK angenommen, wenn ihr also eine Gutelaunescheibe sucht, dann ist diese vielleicht nicht ganz die richtige.

Anders jedoch, wenn ihr euch mal so richtig im Leid suhlen wollt. Das sechs Songs umfassende Debüt ist mir wirklich sehr nahe gegangen, da es durch das stark im Vordergrund stehende Piano und den Wechsel von leidendem Gesang und gequältem Schreien wirklich enorme Theatralik erzeugt.

Die Aufnahmen sind jazzig verspielt und die Neulinge des Deep Elm-Roosters verstehen es trotzdem Spannungsbögen zu erzeugen, die fast cineastisches Format haben. Wirklich äußerst dramatisch und nichts für Suizidgefährdete.

Wer aber emotionalen Achterbahnfahrten à la ENGINE DOWN etwas abgewinnen kann, der findet hier Musik, die einen den Boden unter den Füßen verlieren lässt, um dem Zuhörer anschließend die Welt von ganz oben zeigen zu können.

(30:10) (7/10)

Thomas Eberhardt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #50 (März/April/Mai 2003)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

RAZZIA

Nach der Reunion im Jahre 2011 stehen RAZZIA aus Hamburgs Norden, jetzt wieder mit dem altem Sänger Rajas Thiele auf der Bühne. Das aktuelle Album „Am Rande von Berlin“ zeichnet sich durch Mischung aus Energie und Melancholie aus. Die intelligenten ... mehr