Reviews : DEADWEIGHT / Itinerarium CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DEADWEIGHT

Itinerarium CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Beniihana Records


Itinerarium? Das habe ich doch vor kurzem erst noch irgendwo gelesen, dass Fremdwörterbuch hilft weiter und erläutert: "Verzeichnis der Wege in der römischen Kaiserzeit". Langsam aber sicher rieselt der entsprechende Text wieder in mein Bewusstsein, will aber als Albumtitel nicht so recht Sinn ergeben.

Aber da steht ja noch weiteres: "Vermessung der Route von Forschungsreisen in noch nicht vermessenen Gebieten". Möchte die Band hier irgendwie andeuten sie würde unbeschrittene Pfade betreten, diese musikalisch vermessen? Also eigentlich ein großkotziger Titel, verpackt in lateinisches Vokabular, dumm nur, wenn die Musik dann nicht mithalten kann.

Metal-HC mit aggressiver Grundstimmung (welch Überraschung und unbekanntes Gebiet), der ziemlich sauber gespielt wird und mit vereinzelten, melodischen Singsangs das Geschehen auflockern will, ist ja nicht wirklich eines solchen Titels würdig.

Ein ganz nettes Album, aber das war es dann auch schon. (28:06) (6/10)

Simon Brüggemann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #51 (Juni/Juli/August 2003)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

GOTOBEDS

THE GOTOBEDS aus Pittsburgh, PA arbeiten sich von der schwitzigen Ursuppe des erweiterten Postpunks, MISSION OF BURMA via PAVEMENT, hin zu den gegenwärtigen Gleichgesinnten PROMOMARTYR und PARQUET COURTS. Sub Pop’s Infotext spielt das zwar als den ... mehr