Reviews : NANNYGOAT / Superficial Depths :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NANNYGOAT

Superficial Depths

Genre: Punkrock/Hardcore

www.roadmovie-productions.de


NANNYGOAT sind eine Band, die es doof finden, wenn man sie eine Frauenband schimpft. Stimmt ja auch nur zu zwei Fünfteln. NANNYGOAT sind als eine 2/5-Frauen-3/5-Männerband - ist zwar lang, aber politisch korrekt, denke ich.

Jedenfalls ist das hier die zweite CD der Band und die erste Veröffentlichung des Labels Roadmovie Pruductions. Acht Songs gibt es auf dem Silberling zu hören und mit "Back Off" geht es auch gleich nett los.

Eine nicht verzerrte, durchgeschlagene Gitarre sorgt hier für einen schönen, nicht mal zwei Minuten langen Indie-Punk-Hit zum Mittanzen. Danach wird's dann leider doof, um es mal einfach und platt auszudrücken.

Zwar ist eine Frau am Mikro einer, nun ja, Emo-Indie-wasweißich-Band eine willkommene Abwechslung, aber wenn das Ergebnis einen, bzw. mich ständig an Konsens-Poprock Marke DIE HAPPY oder noch eher GUANO APES erinnert, dann gibt's dafür keine gute Note.

Spezi-Anmerkung zum Schluss: Produziert hat hier übrigens Robert Whiteley in Liverpool. Der Herr ist Sänger und Gitarrist bei LEWD PRANK und hat auch die neue Scheibe von THE OLIVER TWIST BAND aufgenommen.

Aber dies nur für die Akten. (29:08) (3/10)

Jan Schwarzkamp

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #51 (Juni/Juli/August 2003)

Suche

Ox präsentiert

KONTROLLE

KONTROLLE sind Daniel (Bass/Gesang) und Carsten (Gitarre/Synth) von BLANK aus Solingen sowie  Andrew (Schlagzeug) von MINUTES aus Düsseldorf. Sie spielen achzigeresken Post-/Wavepunk mit entsprechend düsterem Einschlag, ohne dabei ihre ... mehr