Reviews : DIE ÄRZTE / Geräusch 2CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DIE ÄRZTE

Geräusch 2CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Hot Action Records


Kommt der Begriff "Fan" eigentlich wirklich von Fanatiker? Wenn ja, dann erklärt das das Verhalten so einiger Menschen ganz gut. Menschen, die Unsummen ausgeben, um auf jedem Konzert einer Tour ihrer "Lieblingsband" mit dabei zu sein, oder, sollten sie sich in so einer privilegierten Situation befinden, sogar versuchen, sich für die komplette Tour auf die Gästeliste setzen zu lassen.

Menschen, für die es nichts Wichtigeres gibt, als "ihre" Band, die sich für jeden Furz interessieren, der von diesen "Göttern" in die Welt geblasen wird. Spinner in meinen Augen. Irre ohne Gespür für die Realität.

Ich bin kein Fan. Nie gewesen. Trotzdem gibt es Platten von Bands, denen auch ich entgegen fiebere. Und es gibt Bands, für deren Schaffen ich mich ganz besonders interessiere, und für die ich auch bereit bin, ein bis zehn meiner Prinzipien mit Jubelgeschrei über Bord zu werfen.

DIE ÄRZTE sind so ein Beispiel. Also doch Fan? Nein, nicht in dem eben beschriebenen Sinne. Ich gehe generell nur auf Konzerte, die in meiner Nähe sind - und diese Nähe ist wirklich als sehr begrenzt aufzufassen - und alles, was mich an DIE ÄRZTE interessiert, ist die Musik.

Davon gibt's auf "Geräusch" eine ganze Menge. Die Tradition, eine Platte mit dreizehn Liedern zu füllen, wurde einerseits beibehalten, dieses Mal gibt es aber eben zwei Platten, was insgesamt 26 Songs macht.

Plus noch einem, der wieder vor Song Nummer eins versteckt wurde. Dass bei 26 Liedern kein völlig homogenes Album zu erwarten ist, wie es noch beim Vorgänger "Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer" der Fall war, der mehr als "Geräusch" wie aus einem Guss klang, sollte jedem klar sein.

Und auch wenn die Songs im ersten Moment teilweise nicht wirklich zueinander zu passen scheinen, so offenbart sich "Geräusch" nach mehrmaligem Hören als perfekte Dokumentation all dessen, was DIE ÄRZTE so großartig macht und zeigt besser als je zuvor, was die Jungs, oder mittlerweile wohl eher angehende ältere Herren, musikalisch und stilistisch draufhaben.

Sicherlich hat sich auch der ein oder andere Stinker mit drauf geschlichen - welche Songs das genau sind, sollte jeder mit sich selbst ausmachen - aber wirklich stören tut das nicht. "Geräusch" ist, wieder mal, ein völlig brillantes Album mit größtenteils grandiosen Songs geworden, das ich, wie die Vorgänger auch, bis zum Erbrechen hören werde, bis das nächste Album erscheint.

Und wahrscheinlich auch darüber hinaus. (48:16/47:50)

André Bohnensack

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #53 (Dezember 2003/Januar/Februar 2004)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

AGNOSTIC FRONT

AGNOSTIC FRONT können wohl ohne Übertreibung als Mitbegründer und lebende Legenden des Hardcore bezeichnet werden. Seit ihrer Gründung 1980 hat die Band um Gitarrist Vinnie Stigma und Sänger Roger Miret unzählige Welttourneen und eine Reihe Alben ... mehr