Reviews : FREEZE / Land Of The Lost / Rabid Reaction CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FREEZE

Land Of The Lost / Rabid Reaction CD

Genre: Punkrock/Hardcore

drstrange.com


Eine ähnliche Zusammenstellung wie diese erschien bereits vor Jahren auf einem gewissen Label aus Hannover unter dem Titel "Boston Wolfpack", wobei auf dieser auch noch das "Misery Loves Company"-Album der Bostoner Hardcore-Urgesteine enthalten war.

Auf die Tracks des '91er-Albums muss man hier zwar verzichten, aber dafür gibt's neben den beiden Klassikeralben von 1983 bzw. 1985 noch vier 1982 eingespielte Tracks der "Guilty Face"-EP.

THE FREEZE präsentieren sich auf den beiden Alben zwar schon wesentlich melodiöser als noch zu "This Is Boston, Not L.A."-Zeiten, aber auch wenn die Band um Cliff Hanger, die sich ja erst vor ein, zwei Jahren auflöste, ihren Sound über die Jahre immer wieder verändert hat, so klingen THE FREEZE letztlich doch immer wie THE FREEZE.

THE FREEZE, das war und ist prototypischer Eastcoast-Hardcore, musikalisch mitreißend und textlich engagiert, man nehme nur "Nazi fun" über Macho-Pack mit Schlägerattitüde auf HC-Konzerten - ein Text, den sich die ganzen Bodybuilder-Metalcore-Idioten mal durchlesen sollten, die heutzutage mit ihren Kickbox-Übungen vorzugsweise SxE-Konzerte unsicher machen.

Oder "No exposure" über Fanzinemacher, die ihre Machtposition ausnutzen - beide Songs sind von "Land Of The Lost". Im Booklet finden sich fast alle Texte, Fotos und Coverabbildungen, lediglich die schlauen Linernotes von Al Quint aus der oben erwähnten Veröffentlichung fehlen.

Ein Muss für jeden Fan klassischen Ostküsten-Hardcores. (55:49) (09/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #54 (März/April/Mai 2004)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SWEARIN‘

Nach fünfjähriger Abstinenz melden sich SWEARIN' eindrucksvoll mit ihrem neuen Album „Fall Into The Sun“ zurück. „Fall Into The Sun“ ist immer noch Punk und immer noch straight, aber der Sound hat sich dank der neuen Offenheit verändert. Die ... mehr