Reviews : DIE TOTEN HOSEN / Unsterblich CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DIE TOTEN HOSEN

Unsterblich CD

Format: CD

Genre: Punkrock/Hardcore

JKP/eastwest


Deutschlands Talkshow- und Stadionrocker Nummer eins haben sich nach letztjähriger Weihnachtspeinlichkeit nun mal wieder für ein "normales" Hosen-Album entschieden. Doch das Ergebnis ist nicht minder grausam.

Nicht nur, dass das Cover der CD vom letzten Ox geklaut wurde, die Musik zum langweilig belanglosen Deutschrock verkommen ist, nein, das schlimmste sind eindeutig die Texte. Diese weltverbesserischen Klugscheißereien sollten eigentlich jedem Jungpunk die Schamesröte ins Gesicht treiben, gestandene Herren, wie es die Hosen nun einmal sind, zum Aufhören bewegen.

Zwar wird in fast jedem Lied mit erhobenem Zeigefinger ein wenig kritisiert und rumgemeckert, im selben Atemzug aber relativiert und entschärft, damit man es sich auch ja nicht mit zu vielen Leuten verscherzt.

Dazu kommen Texte, die an Pathos und Selbstherrlichkeit den BÖHSEN ONKELZ in nichts nachstehen. "Mal sind wir Helden, mal sind wir Diebe", blablabla... Aber nach dem tödlichen Unfall letzten Jahr beim 1000sten Hosen-Konzert das darauf folgende Album "Unsterblich" zu nennen, ist eine Geschmacklosigkeit, die sich wahrscheinlich noch nicht einmal die Onkelz rausgenommen hätten.

Irgendwann sollte besser Schluss sein.

Abel Gebhardt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #38 (März/April/Mai 2000)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

KOTZREIZ

KOTZREIZ sind zu rotzig, zu amüsant und singen zu hymnisch eine Ode nach der anderen für all die Nietenpunks dieser Republik, als dass man sie länger an den Katzentisch setzen kann. ... mehr