Reviews : P.O. BOX / Rock My Reality CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

P.O. BOX

Rock My Reality CD

Genre: Punkrock/Hardcore

wingedskull.cjb.net


Es ist Sommer, die Sonne scheint und man hat gute Laune, meistens zumindest. Da kommen mir Ska-Muffel P.O. BOX gerade recht. Denn während ich mittlerweile 90% aller Ska-Relases als eher schlecht denn gut bewerte, mag ich P.O.

BOX. Die sieben Songs auf "Rock My Reality" bieten 18 Minuten lockeren Ska-Punkrock wie ihn Bands à la LESS THAN JAKE oder die MAD CADDIES machen. Die Schwäche vieler Ska-Bands ist, dass sie lasch klingen, wie der xte Abklatsch der MAD CADDIES.

P.O. BOX haben zwar eine MAD CADDIES-Kante, binden diese aber in ihren Sound ein und kopieren nicht. Will sagen, P.O.BOX lassen eigene Ansätze erkennen und deswegen gehen sie bei mir nicht als eine weitere beliebige Ska-Band durch.

Darüber hinaus gefällt mir an P.O. BOX, dass sie zwar gute Laune versprühen können, dies aber nicht übertreiben. Das ist es nämlich, was mich bei manchen Songs von MAD CADDIES und Konsorten nervt - sie versprühen eine Überdosis Sonnenschein durch übertriebenen Bläser-Einsatz und zuviel Melodie.

Das ist bei P.O. BOX nicht so, vielmehr wahrt die Band an einigen Stellen eine melancholische Kante, wie z.B. LESS THAN JAKE dies manchmal tun. So, nun ist genug verglichen und gelobt worden.

Was bleibt ist die Moral von der Geschichte: Wenn P.O. BOX so weiter machen, können sie richtig gut werden. Deswegen: Weiter so! (18:30) (07/10)

Lauri Wessel

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #56 (September/Oktober/November 2004)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LETO

LETO überzeugen mit einer überraschenden instrumentalen Komplexität, die insbesondere Phills Gitarrenspiel zu verdanken ist und dessen Beschäftigung mit Metal und Hardcore neben deutschsprachigem Punk maßgeblichen Einfluss auf diese ... mehr