Reviews : RED PLANET / We Know How It Goes CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RED PLANET

We Know How It Goes CD

Genre: Punkrock/Hardcore

gearheadrecords.com


In Sachen Bier haben RED PLANET zwar immer noch keinen Geschmack, denn mal ehrlich, welcher Irre fasst freiwillig die Chemiepisse an, die in den USA als "Budweiser" verkauft wird? Eben. Dabei bin ich mir noch nicht mal sicher, ob RED PLANET auch trinken, wofür sie die Musik machen: Die zuckersüßen Powerpopper dürfen ja schon seit einer Weile in Budweiser-Werbespots auftreten.

Apropos auftreten: In der Vergangenheit standen RED PLANET auch schon mit so unterschiedlichen Bands/Musikern wie DANDY WARHOLES, CARDIGANS und, huch!, Howard Jones auf einer Bühne. Dass sie den Begriff Powerpop ernst nehmen und dabei nur begrenzt den klassischen Punkrock- und schon gar nicht den Emopop-Ansatz wählen, sei hier der Vollständigkeit halber nochmal angemerkt.

Nein, RED PLANET sind eine Band, die mit ihrem mittlerweile vierten Album beweist, dass hier CHEAP TRICK (vergessen wir einfach deren aktuelles Album) und THE CARS, aber auch UNDERTONES und THE BOYS sowie T.REX verstanden wurden, mit dem Ergebnis sweeter und doch auch vehement rockender Songs.

Sehr schön auch die cheesy Synthie-Effekte - sowas begeistert mich bei aller Simplizität seit meinem zwölften Lebensjahr, und ich glaube, deshalb fand ich damals Kim Wilde so großartig. "We know how it goes" ist der Claim der Band, und das darf man ihnen glauben.

Komisch übrigens, dass hinter dem Spruch noch kein (R) prangt. (38:11) (09/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #56 (September/Oktober/November 2004)

Verwandte Links

Reviews