Reviews : BOOZEHOUNDS / Tales of Blood CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BOOZEHOUNDS

Tales of Blood CD

Crazy Love Records


Die Kölner Psychobillys mit ihrem zweiten Longplayer. Viel Zeit haben sich die drei Jungs nicht gelassen. "Tales of Blood" macht dann auch dort weiter, wo der Vorgänger vor knapp eineinhalb Jahren aufgehört hat - mit Oldschool-Psychobilly der besseren Sorte, wie es ihn seit Mitte der Achtziger gibt.

Eines unterscheidet die BOOZEHOUNDS aber deutlich von vielen anderen Bands dieser Szene: Sie sind textlastig. Ein Merkmal, bei dem ich dachte, dies nie in den Zusammenhang mit Psychobilly nennen zu können.

Da dies erstmal ungewöhnlich ist, braucht es auch einige Takte, um sich daran zu gewöhnen. Unterstützung im Songwriting der Texte erhalten die BOOZEHOUNDS von Michael Schreckenberg. Sehr positiv.

Die Eingängigkeit leidet aber darunter und so richtige Highlights sind nicht enthalten. Dafür lohnt es, auch mal auf den Text zu achten. Mit der Ausnahme "Evil Sofa Cushion". Achtung: Opfer von Gewaltverbrechen sollten diese Empfehlung nicht beachten.

Eine Ausnahme im Sinne eines Highlights ist "Hell", das mit gut sechs Minuten, weniger Tempo und folkloristischen Elementen aber auch nicht mit den anderen Tracks wirklich nicht vergleichbar ist.

(43:34) (07/10)

Robert Noy

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #57 (November 2004/Januar/Februar 2005)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ROUGH AND RAW FESTIVAL Reutlingen

Festival-Erstausgabe des antikommerziellen Promo- und Booking-Kollektiv ROUGH & RAW. Fans von Punkrock und Hardcore sollten sich dieses Event keinesfalls entgehen lassen! ... mehr