Reviews : LUCKY DEVILS / To Hell CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LUCKY DEVILS

To Hell CD

Crazy Love


Was lassen Bandname und Titel erwarten? E-Musik? Wohl kaum. Und so ist es auch. Die LUCKY DEVILS aus Frankreich spielen Powerrockabilly mit Anleihen aus Psychobilly, sind mit ihrer dritten CD beim besten Psycho-/Rockabilly-Label gelandet und steigern sich im Vergleich zum Vorgänger "Black With Flames" abermals.

Auch was die Quote der Coversongs angeht. Nur zwei statt vier. Mit "Call me" auch wieder ein Beweis, dass gute Songs nur schwer entstellt werden können, in einer schnellen Rockabilly-Variation häufig sogar gewinnen.

Einige Tracks erinnern an die schnellen Stücke von Brian Setzer und das im besten Sinne. Auch sonst hohe Qualität beim Gesang und allen Instrumenten, natürlich mit Slapbass. Langeweile oder Eintönigkeit kommt nicht auf, da das Trio sehr auf Abwechselung achtet, ohne den eigenen Stil zu verlassen.

Ein Stilmix ist ja auch nicht nötig, wenn die eigene Bandbreite groß genug ist. So wie hier. Inhalte können vernachlässigt werden. Es geht, wie es nicht anders erwartet werden sollte, um die Hölle und das Drumherum.

Das Songwriting ist klar auf Spaß angelegt. Da dies auch die Zielsetzung war, kann ich nur sagen: Voll gelungen. (36:07) (8)

Robert Noy

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #60 (Juni/Juli 2005)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SKASSAPUNKA

SKASSAPUNKA aus Mailand spielen 1a-Ska-(Street)Punk, mit politischen Texten gegen Faschismus, Staat und Kapital, in der Tradition von TALCO, LOS FASTIDIOS, NH3 und RED SKA. SKASSAPUNKA brauchen sich nicht hinter den genannten Bands verstecken. Ihre ... mehr