Reviews : TIGHT PHANTOMZ / Crazy When Wet CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TIGHT PHANTOMZ

Crazy When Wet CD

Southern


Nach der viel versprechenden EP "Nightfool" der TIGHT PHANTOMZ, um Mike Lust und Jay Dandurand von LUSTRE KING, kann sich das Trio auch auf einem kompletten Album austoben. Und wieder suhlt man sich in Marc Bolan-Harmonien und ranzigem 70er/80er-Hardrock, scheut dabei auch vor den wirklich scheußlichsten Riffs der Musikgeschichte nicht zurück, aber produziert dabei überraschenderweise neun durchweg schwer unterhaltsame Songs, deren Ironie etwas plakativer als bei den FUCKING CHAMPS sein mag, aber dafür auch mehr Spaß macht.

Jedenfalls sind die TIGHT PHANTOMZ im Vergleich zu den ganzen nervigen, ernsthaften 70er-Rock-Fetischisten wie FU MANCHU eine echte Erholung, vor allem schreiben sie auch noch bessere Songs, auch wenn die hinten und vorne zusammengeklaut sein dürften.

Mit "Albatross" verneigen sie sich am Ende dann noch vor den frühen FLEETWOOD MAC, aber schon die Vollblut-Ballade "Sorry, baby" hatte zuvor bewiesen, dass die TIGHT PHANTOMZ auch Sinn für subtilere Momente haben.

Letztendlich wollen die Jungs aber ihren Spaß, und den haben sie auf "Crazy When Wet" offenbar zu genüge gehabt, während sie irgendwo den nächsten bescheuerten Riff geklaut haben. (8)

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #60 (Juni/Juli 2005)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TURBOSTAAT

20 Jahre TURBOSTAAT. Unvorstellbar! „Rückblickend ist es leider nicht mehr zu beantworten, ob überhaupt jemand von uns zur ersten Probe erschienen wäre, wenn wir damals gewusst hätten, dass das automatisch bedeutet, für die nächsten zwei ... mehr