Reviews : ANTI-FLAG / A New Kind Of Army CD/LP :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ANTI-FLAG

A New Kind Of Army CD/LP

A-F Records/SPV


1999 brachte Go Kart Records "A New Kind Of Army", den zweiten ANTI-FLAG-Longplayer, heraus. Nun, zwei Labelwechsel und einen gehörigen Popularitätsschub später, haben die Herren Pat Thetic, Justin Sane, #2 und Chris Head die Rechte an dem Album zurückerworben und bringen es mit minimalen Artwork-Änderungen auf ihrem eigenen Label A-F Records heraus.

Auf "A New Kind Of Army" erkennt man schon deutlich den Weg, den ANTI-FLAG nach ihrem Wechsel von Go-Kart zu Fat Wreck mit "Underground Network" und später "The Terror State" einschlugen.

Hochpolitische Texte werden in energischen Streetpunksongs verarbeitet, die durch ihre meist sehr guten und eingängigen Melodien zu richtig schönen Punkrock-Ohrwürmern werden. Zum Beispiel Opener "Tearing everyone down".

Dass die Produktion von "A New Kind Of Army" etwas rau und unsauberer ist, als die der späteren ANTI-FLAG-Alben steht den Songs nicht schlecht, denn zu Stücken wie beispielsweise dem hymnischen Titeltrack oder dem catchy "That's youth" passt sie gut, weil sie ihnen eine sympathische, ungeschliffene Kante gibt.

"A New Kind Of Army" ist, genau wie das ANTI-FLAG-Debüt "Die For The Government", ein wichtiges Album. Denn auf ihm, wie auf dem Debüt, gibt es die Vorgeschichte von "Underground Network", "Mobilize" und "The Terror State".

Jedem, der sich also für die frühen Tage dieser heute sehr wichtigen Band interessiert, sei das Album wärmstens empfohlen. Und jedem, den es interessiert woher heute die von ANTI-FLAG noch oft live gespielten Songs "Tearing everyone down", "Captain anarchy", "A new kind of army" oder "Got the numbers" kommen, genauso.

(8) (43:59)

Lauri Wessel

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #60 (Juni/Juli 2005)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BLACK LIPS

Wenn es um Rabaukentum im Garage-Punk geht, sind die BLACK LIPS die Nummer eins. Das Quartett aus Atlanta, Georgia macht seit langen Jahren mit wüsten Bühnenperformances von sich reden. Früher stand das exzentrische Bühnengebaren, also öffentliches ... mehr