Reviews : SHORT FUSES, THE / The Short Fuses LP :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SHORT FUSES, THE

The Short Fuses LP

Format: CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Jet Star Records, 1634, Breda Ave., St. Paul, MN 55108, USA/Green Hell


Die SHORT FUSES waren mir bereits auf der vorzüglichen "Drunk On Rock"-Compilation aufgefallen, und mit dieser Platte hier, die mit sehr schönem Seventies-Disco-Artwork aufwartet, haben sie jetzt ihr Debüt raus, wobei Jet Star Records wohl das bandeigene Label ist.

Demnächst kommt wohl das zweite Album, dann schon auf Sympathy For The Record Industry, und nicht nur das ist eine Zeichen für die Klasse der Band aus der Twin City. Angeführt werden die SHORT FUSES von Miss Georgia Peach, deren Begeisterung für BLONDIE respektive Debbie Harry sich auch in ihrer Art zu singen niedergeschlagen hat.

Ihre kraftvolle, klare Stimme trifft auf arschtretenden PunkROCK, dem man Einflüsse wie KISS, MC5 oder die STOOGES klar anhört, doch in letzter Konsequenz überzeugt einfach der Gesang, und so gibt's hier eben NICHT das mittlerweile auch schon wieder irgendwie zum Standard gewordene aufgewärmte Ikonen-Einerlei.

Im Auge behalten...

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #36 (III 1999)

Suche

Ox präsentiert

BLACK LIPS

Wenn es um Rabaukentum im Garage-Punk geht, sind die BLACK LIPS die Nummer eins. Das Quartett aus Atlanta, Georgia macht seit langen Jahren mit wüsten Bühnenperformances von sich reden. Früher stand das exzentrische Bühnengebaren, also öffentliches ... mehr