Reviews : BOUNCING SOULS / The Gold Record CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BOUNCING SOULS

The Gold Record CD

Format: CD

Epitaph/SPV


Das neue Album der BOUNCING SOULS ist eines, das es mit schwer macht, meine Freude darüber in Worte zu fassen. Der Grund dafür ist, dass die Vier aus New Jersey in meinen Augen die Fähigkeit besitzen, einfache, aber ergreifende Songs zu schreiben.

Viele ihrer Songs sind für mich fast zeitlose Punkrock-Songs, in denen sich einerseits die Catchyness und Gradlinigkeit früher Streetpunk/Oi!-Bands wie COCK SPARRER oder PETER AND THE TEST TUBE BABIES finden, aber andererseits auch die Melodien und die griffigen Hooklines vieler typischer amerikanischer Punkrockband zeigen.

Hinzu kommt eine gewisse emotionale Ebene, die durch die Texte, die in der Regel Geschichten des Lebens erzählen, unterstrichen wird. Die gelungene Fusion musikalischer und textlicher Elemente macht "The Gold Record" zu einer sehr gelungenen Platte.

Mit "The gold song" eröffnet die Band ihr siebtes Album und zeigt mit diesem extrem guten Punkrock-Ohrwurm deutlich, in welche Richtung die zwölf neuen BOUNCING SOULS-Songs gehen: Nachdem "Anchors Aweigh" von 2003 ein melancholisches bis nachdenkliches Album war, bezieht das Quartett auf seinem neuen Album wieder verstärkt heitere, aufgelockerte Elemente in seinen Sound ein.

Songs wie "Better things" oder "So Jersey" leben von tollen Melodien und eingängigen Refrains. Sie zeigen, dass die BOUNCING SOULS mit diesem Album ihren Weg weiter gehen und ihren sehr eigenen Stil weiter entwickeln.

Dieser Stil macht dieses Album sehr gut. Sehr gut, bis auf einen Song: "A letter form Iraq". Sicher, wie aus dem im Heft befindlichen Interview hervorgeht, ist dies ein Antikriegs-Song und ich hege keinerlei Zweifel an der politischen Integrität dieser Band, die mittlerweile zu meinen Lieblingen zählt.

Dennoch muss ein solcher Song nicht sein, von keiner Band. Denn es wird zu viel über die Schicksale der Soldaten geredet, zu wenig aber darüber, was sie im Irak tun. File under: Abu Graibh.

Und ja, ich weiß, dass die BOUNCING SOULS keine Entschuldigungen dieser und ähnlicher Taten im Irak anstrengen, sondern die Ich-Perpektive eines Soldaten nutzen, um sich gegen diesen verbrecherischen Einmarsch auszusprechen.

Diese Perspektive sagt mir aber überhaupt nicht zu, weswegen dieser Song den Gesamteindruck, den ich von diesem Album habe, ein wenig trübt. Davon abgesehen, schon eine der schmissigsten Platten des Jahres! (44:32) (9)

Lauri Wessel

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #66 (Juni/Juli 2006)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FRANK CARTER & THE RATTLESNAKES

Bei FRANK CARTER & THE RATTLENSNAKES fegt der ehemalige Frontmann der GALLOWS-Frontmann FRANK CARTER vollgepumpt mit Adrenalin  über die Bühne und schreit, bis seine senkrecht verlaufende Stirnvene fast zu platzen droht. Die RATTLESNAKES ... mehr