Reviews : SILOS / Come On Like The Fast Lane CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SILOS

Come On Like The Fast Lane CD

Format: CD

Blue Rose


SILOS, das ist der Name, dessen sich Walter Salas-Humara auch weiterhin für das Output seines musikalisches Schaffens bedient, und es ist vielleicht nicht ganz fair, aber jedes neue Album der SILOS muss sich bei mir unweigerlich an "Cuba", dem 87er Klassiker der Band, messen lassen.

Aber dabei schneidet "Come On Like The Fast Lane" gar nicht mal so schlecht ab, wie auch bereits der 2004er Vorgänger "When The Telephone Rings", wobei die SILOS im letzten Jahr auch live als Trio eine gute Figur machten.

Die neue Platte beginnt mit dem von Salas-Humara und Steve Wynn geschriebenen deftigen Rocker "Behind me", das sanftere folkrockigere "Fall on your knees" danach gibt allerdings eher den Ton der insgesamt elf Songs an.

Mit dem wundervollen "Tell me you love me" auf Platz Nr. 3 gelingt Salas-Humara überraschenderweise sogar mal wieder ein echter Klassiker, der locker gegen die besten Songs seiner Karriere bestehen kann.

Ansonsten ist "Come On Like The Fast Lane" eine Platte, die mehr von einer schönen Gesamtatmosphäre lebt als von wirklich heraus stechenden Songs. Salas-Humara ist ein nach wie vor toller Sänger, der seinen Songs in emotionaler Hinsicht die richtige Überzeugungskraft verleihen kann, und so klingen die SILOS halt immer unverkennbar nach den SILOS, was im Singer/Songwriter-Bereich schon mal viel wert ist.

Ein gewisser Nostalgiefaktor ist hier sicher im Spiel, aber die SILOS sind auch nach gut 20-jähriger Karriere immer noch souverän in der Lage, ein durchweg überzeugendes, exzellent produziertes wie instrumentiertes Album einzuspielen, das nicht schon nach dem zweiten Mal langweilig wird.

Und "Cuba" ist hier näher, als man vielleicht vermutet hätte. (8)

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #66 (Juni/Juli 2006)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

CRIMSON GHOSTS

THE CRIMSON GHOSTS sind der Beweis: Mit schwülstigen Gothic-Sounds hat das Horrorpunk-Genre rein gar nichts zu tun. Wie keine andere Band hämmern die Kölner Geister auf ihre Instrumente ein und zeigen speziell Jerry Only und seiner Truppe, wie man ... mehr