Reviews : CRADLE OF FILTH / Bitter Suites To Succubi CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CRADLE OF FILTH

Bitter Suites To Succubi CD

Format: CD

(AbraCadaver/Snapper Music/SPV)


Nicht ein Jahr ist seit dem letzten CRADLE OF FILTH-Full Length "Midian" vergangen, und schon setzen die britischen Vampirbarden einen Donnerschlag nach. Um ein neues Album handelt es sich zwar nicht, dennoch scheinen die Mannen um Frontsäge Dani Filth richtige Workaholics zu sein, denn aus der ehemals angedachten EP wurde nun aufgrund massiger Ideen mit "Bitter Suites To Succubi" doch ein Longplayer, der für Fans der Düsterheimer mit einem großen Vor-, aber auch einem Nachteil aufwartet.

Einerseits bekommt der geneigte Filth-Anhänger massig neuen Stoff, andererseits muss er dafür auch den vollen Albumpreis über die Ladentheke schieben. Was in Anbetracht des gebotenen Materials ein wenig schwer fällt.

Zwar bieten KRATZEN AM FILZ gewohnt brilliante Black Metal-Kost, allerdings besteht ein beachtlicher Teil dieser CD aus alten Songs. Neben den vier neuen Stücken "All Hope In Eclipse", "Born In A Burial Gown", "Suicide And Other Comforts" und "Scorched Earth Erotics" finden sich auf "Bitter Suites To Succubi" nämlich mit "The Principle Of Evil Made Flesh", "Summer Dying Faster" (früher "Summer Dying Fast") und "Black Goddess Rises II - Ebon Nemesis" (früher "The Black God Rises") alte Klassiker der Briten, die in ein neues, noch extremeres und schnelleres Soundgewand gehüllt wurden, aber eben keine neuen Kompositionen sind.

Zwei Instrumentalstücke und ein CD-Rom-Track wären eine optimale Abrundung dieses Werks, gäbe es da nicht noch die Coverversion des SISTERS OF MERCY-Songs "No Time To Cry". Diese Grabschänderei hätten die britischen Vampire lieber unterlassen sollen, denn ein Stück der legendären Sisters zu covern, KANN nur in die Hose gehen; da hilft auch die Zuhilfenahme bestialischen Kreischgesanges nichts.

Lässt man dieses Missgeschick und den etwas zu hohen Preis außer Acht, bleibt unter dem sprichwörtlichen Strich eine brillant inszenierte, produktionstechnisch vorzügliche Zusammenstellung alter und neuer Hymnen.

Dominik Winter

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #44 (September/Oktober/November 2001)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

JAYA THE CAT

Roots-Reggae, Ska, Punkrock: Die drei Hauptzutaten des Cocktails, den JAYA THE CAT zusammenmischen, rufen normalerweise eher Bilder von sonnigen Stränden, der coolen Lockerheit Kaliforniens oder zumindest dem schwülen Dunst Floridas vor das geistige ... mehr