Reviews : PUNCHY / Just my type CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PUNCHY

Just my type CD

Format: CD

(Pinch Hit Records)


Das hätten die nicht dabei schreiben brauchen, dass PUNCHY sich in der Tradition von den REPLACEMENTS sehen, denn genau da hätte ich sie auch eingeordnet. Allerdings nicht zu der Zeit, als diese noch sehr wütende junge Männer waren und mit "Sorry Ma...", oder "Boink!" wegweisende Platten rausgebracht haben, sondern eher zu der Phase, als sie mit "Pleased to meet me" zu den Lieblingen der Musikpresse wurden.

Just da wurden sie aber für mich musikalisch uninteressant. Gitarrenrock nannte sich das Ende der 80er Jahre, was wahrlich eine große Welle von gleichartigen Bands, zu denen auch die in der Anfangsphase noch interessanten SOUL ASYLUM gehörten.

PUNCHY machen genau da weiter, haben ein ausgefeiltes Songwriting und bewegen sich zielsicher in den Gefilden traditionellen Texas-Rocks. Aber all das ist mein Ding überhaupt nicht mehr. Somit schließe ich mich Songtitel #10 an.

"Try something new".

Claus Wittwer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #44 (September/Oktober/November 2001)

Suche

Ox präsentiert

LAGWAGON

Die gute Nachricht (und eine schlechte folgt nicht): LAGWAGON klingen auch heute noch, wie sie immer geklungen haben. Das Songwriting und Joey Capes markanter Gesang sind wie immer, die Trademarks sind alle da. Und doch ist da eine gewisse ... mehr