Reviews : GRADE / Headfirst, Straight To Hell CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

GRADE

Headfirst, Straight To Hell CD

Format: CD

(Victory)


Hatte ich die Band bislang als typische, langweilige Pop-EMO-Band abgetan, fällt mir beim Hören dieser CD auf, dass das wohl doch ein bisschen zu einfach wäre. Denn allein das Cover der CD sieht nicht gerade nach EMO aus, sondern eher wie ein Cover von MARYLIN MANSON oder so'nem Scheiss.

Dementsprechend ist bei GRADE auch ein gewisser Metaleinfluss hörbar, der den Hörer mit IRON-MAIDEN mäßigen Licks verwöhnt (oder doch eher amüsiert?!). Auch Gevatter Punk und sein böses Sohnemännchen Hardcore scheinen mal in den Gen-Pool dieser Band gekackt zu haben, was man an den Stellen hört, an denen dann doch mal gut losgebrettert wird.

Der Sänger, der mich in dem Video zu "A Year In The Past" verdammt an schmierige Typen wie Nils Ruf erinnert hat, kann nämlich nicht nur emo-typisch rumnölen, sondern auch richtig losschreien.

Vielleicht wird diese Band ja jetzt auch richtig gross, denn ab und zu kriegt die Musik eine fast AT THE DRIVE-IN-mäßige Sperrigkeit, obwohl: eigentlich liegt deren Erfolg wohl gerade nicht an eben diesem Attribut ihrer Musik, sondern einfach daran, dass man jeden Scheissdreck mit dem Label EMO (ja, ich benutze dieses Wort, also fuck off!) verscherbeln lässt.

Mir ist das in diesem Falle scheißegal, denn GRADE's Musik zieht einfach an mir vorbei, egal wie sehr der Sänger mich anschreit. Irgendwie ist mir das zu uninteressant, um mir die nochmal anzuhören, aber ihr kauft euch die doch sowieso, wenn ihr auf Hornbrillen und so'n Scheiß steht...

Fabian Dünkelmann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #44 (September/Oktober/November 2001)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MISSION READY FESTIVIAL Würzburg

Nach der erfolgreichen Fortsetzung des MISSION READY FESTIVAL Ende Juni 2018 mit 6.500 Festivalbesuchern auf dem Flugplatz Würzburg-Giebelstadt, findet am 6.Juli 2019 die dritte Runde des Musikfestivals statt. Auch 2019 werden wieder 15 ... mehr