Reviews : FEDERATION X / American Folk Horror LP/CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FEDERATION X

American Folk Horror LP/CD

Format: CD

(Estrus)


Komische Typen, das. Großartig der Name, interessant der Albumtitel, auf dem Backcover trägt einer der drei ein Shirt mit der Aufschrift "Detroit - where the weak are killed and eaten" - und trotzdem bleibt offen, ob die Herren da herkommen oder irgendwie aus Arschderwelt im Süden der UAssOfA.

Jedenfalls haben sie eines der wirrsten Bandinfos geschrieben, das mir seit langem untergekommen ist und aus dem man zwar nicht schlau wird, aber das unterhält und zumindest andeutet, dass da im Vorfeld der Estrus-Scheibe schon zwei Singles und eine LP waren.

Einen Bandbus haben die Burschen erst seit kurzem, davor hängten sie einen Anhänger an ihren '77er Chevy Impala, "beating the broccoli out of" it, also quasi die Karre getreten bis im/am Arsch.

Auch 'ne Art zu touren. Und die Mucke? Pfff, wenn das so einfach wäre: tuned down Südstaatenrock mit Weirdo-Kante, oder wegen mir auch bastardisierter Blues-Rock, mit ungefähr halb so viel Energie wie ZEN GUERILLA, aber mehr als nur halb so gut wie die.

Sechs der sieben Songs bewegen sich an der 5-Minuten-Grenze, einer tickt sogar bis 7:31, und ja, das kann auf den Zeiger gehen, muss aber nicht. Okay, aber 'n bisschen flau und live sicher höllisch laut und tretend.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #44 (September/Oktober/November 2001)

Verwandte Links

Reviews