Reviews : SCREWS / Shake Your Monkey CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SCREWS

Shake Your Monkey CD

Format: CD

(In The Red)


Dieser Mick Collins ist aber auch ein daueraktives Bürschchen: mit den DIRTBOMBS gerade eine neue Platte am Start, da habe ich parallel noch eine seiner musikalischen Aktivitäten auf dem Tisch: THE SCREWS.

Und deren Entstehungsgeschichte geht so: 1997 das Album der Frauenband RED AUNTS für Epitaph produziert, sich mit deren Sängerin/Gitarristin Terri Wahl so gut verstanden, dass man zusammen eine Band gründete, und bums, die SCREWS waren geboren.

Etwas später kam das erste Album, und jetzt, ist ja schon wieder etwas Zeit ins Land gegangen, wird der zweite Longplayer nachgeschoben. So rein stilistisch hätte der auch auf Fat Possum erscheinen können (Apropos: Was machen die eigentlich? Ist verdächtig ruhig geworden um dieses Label...), ist "Shake Your Monkey" doch ein rabenschwarzes, bluesiges Album geworden, das sich freilich bisweilen punkrockig-harsche Ausflüge gönnt.

Wow, das hat so unglaublich viel Seele, so viel Stil - ich denke, ich sollte mir vor dem nochmaligen Anhören eine Holzveranda zimmern und einen Schaukelstuhl besorgen. Kaum zu glauben, dass der Mann so wandlungsfähig ist und quasi gleichzeitig einen rotzig punkigen Knaller wie eben das neue DIRTBOMBS-Album aufgenommen hat.

Killertrack hier: "I see you, baby" - SUICIDE go Blues oder was?!?

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #44 (September/Oktober/November 2001)

Suche

Ox präsentiert

TOM HOLLISTON

TOM HOLLISTON ist schon seit einiger Zeit als Solo-Künstler unterwegs. Eingefleischte werden ihn sicher von Punkbands wie NOMEANSNO, HANSON BROTHERS oder SHOWBUSINESS GIANTS kennen. Toms Begeisterung für die Absurditäten des Daseins kommen in seinen ... mehr