Reviews : EARTH CRISIS / Slither CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

EARTH CRISIS

Slither CD

Format: CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Victory Records


Meine Herren, hab´ ich lange auf diese Platte gewartet. Seit vor einiger Zeit bekannt wurde, dass die Herren von EARTH CRISIS ihr neues Album im Kasten haben, hoffte ich doch insgeheim schon fast täglich darauf, dass es irgendwann in der Ox´schen Post liegen würde.

Am 8. Mai war es dann endlich soweit, ich wurde im Büro von Joachim mit folgenden Worten empfangen: "Für dich ist heute Feiertag, guck´ mal auf dem Tisch nach, da liegt was!". Meine Freude war natürlich übergross, hielt aber nicht allzu lange an, da sich diese Cretins, allen voran Radio-Blast-Tom, vehement weigerten, dieses Meisterwerk in den CD-Player zu legen.

Es folgten Sprüche der Sorte: "Dominik, wir wissen doch, dass die Welt schlecht und böse ist, bei dem schönen Wetter... hör´ sie dir doch besser zuhause an.". ... tststs... selbst schuld! EARTH CRISIS sind nach dem letzten Werk "Breed The Killers" auf Roadrunner wieder zu ihrem Stammlabel Victory zurückgekehrt und haben mit "Slither" den, meiner Meinung nach, grössten Schritt in ihrer bisherigen Karriere getan.

Das Album wird eingeschworene Fans, wie mich, beim ersten Durchlauf wahrscheinlich erstmal gehörig schocken, wurde der typische Metalcore-Sound doch um einige rappige und vor allem OZZY-OSBOURNE-mässige Vocals seitens Oberveganer Karl angereichert.

Wo früher, zu Zeiten von "Gomorrah´s Season Ends" beispielsweise, nur Aggression pur angesagt war, wird diese auf dem neuen Output durch viele Melodiebögen vollendet. Vergleichen kann man die musikalische Entwicklung sehr gut mit FEAR FACTORY, die zu Beginn ihrer Karriere ausschliesslich Grunzvocals im Repertoire hatten, und dann mit "Demanufacture" und variablerem Gesang eine neue Ära einleuteten.

Was für sie dieses Album war, ist für EARTH CRISIS definitiv "Slither", denn mit diesem Output könnte sich deren weitere Zukunftsperspektive ähnlich gestalten, sprich einige Radio- und TV-Stationen werden jetzt wohl ernsthaft auf die Band aufmerksam werden.

An dieser Stelle noch ein verächtlicher Gruss an Kollege Christian Meiners, dem die Scheibe noch nichtmal der Pfennigbetrag eines CD-Rohlings wert war... man kann halt niemanden zu seinem Glück zwingen.

Holt sie euch, die "neuen" EARTH CRISIS, ab 20.06. im Handel!

Dominik Winter

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #39 (Juni/Juli/August 2000)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ZEBRAHEAD

ZEBRAHEAD bringen jede Crowd zum Bouncen, zum Moshen und derart zum Stagediven, dass das Equipment auf der Bühne durcheinander gewirbelt wird. Machtvolle Riffs, coole Rap-Einlagen, humorvolle Coverversionen, unerwartete und spontane Show-Einfälle ... mehr