Reviews : TERROR / Always The Hard Way CD/LP :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TERROR

Always The Hard Way CD/LP

Format: CD

CD: Roadrunner/LP: Reflections


TERROR ist ein HC-Schwergewicht geworden. Keine andere Band erreicht derzeit mehr Kids. Und damit meine ich weltweit, denn das Unternehmen TERROR betourt mittlerweile die ganze Welt. Viel Zeit bleibt da nicht, weder für Familie noch fürs Songwriting, was die Band in den letzten Jahren immer wieder herausgefordert und auf die Probe gestellt hat.

Das sollte bei TERRORs drittem Album (das Debüt "Lowest Of The Low" ist zwar streng genommen eine MCD, ich zähle es wegen der vergleichbaren Full-Length-Spielzeit aber trotzdem als Album) anders werden.

Mit neuer Besetzung an Gitarre und Bass, nahm man sich extra viel Zeit, arrangierte alle Songs im Voraus, um mit Star-Producer Zeuss nur noch aufnehmen und abmischen zu müssen. Und an der aalglatten Produktion liegt es auch nicht allein, dass mir dieses Album bisher am wenigsten zusagt.

Es sind vielmehr die Songs, die nur vereinzelt wirklich mitreißen. Der Opener "Revenge" ist da schon eine Ausnahme. Er ist originell und erinnert nicht, wie leider viele der restlichen Songs, an bereits bekanntes TERROR-Material.

So geht es mir mit vielen Songs, so dass die Platte irgendwann beiläufig im Hintergrund läuft und außer dem superhellen Sound der Bassdrum (gerade über Kopfhörer ist das nach einer Weile nahezu unerträglich) nur wenig hängen bleibt.

Von dröhnendem Doublebass über Speed Metal-artigen Gitarrensound bis hin zu dem im Studio "nachgebesserten" Gesang, auf "Always the hard way" überwiegen zum ersten Mal die Metalelemente. Leider.

Was bleibt, ist die Gewissheit, dass TERROR live immer noch eine Macht ist und ihnen in Sachen Aggressivität keiner das Wasser reichen kann.

Bodo Unbroken

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #67 (August/September 2006)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MONSTERS OF LIEDERMACHING

15 Jahre rocken MONSTERS OF LIEDERMACHING sich nun durch den deutschsprachigen Raum, lassen Säle beben und frenetische Menschen wild schwelgend sitzpogen. Im Halbkreis sitzend, haben sich Fred, Burger, Rüdi, Labörnski, Totte und Pensen über die ... mehr