Reviews : CULM / Life In An Steal Cage Is No Life At All LP+CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CULM

Life In An Steal Cage Is No Life At All LP+CD

Format: CD

ilovemiyagi.de


Die Postcore-Band aus Rheine (siehe Bericht in diesem Heft) ist zurück mit ihrem ersten offiziell über ein Label veröffentlichten Album. Obwohl, wirklich weg waren sie ja nie. Zwei Jahre Bandgeschichte ergeben bei CULM vier CDs.

Die Gruppe mit dem Hang zum Besonderen hat sich wieder was ausgedacht: "Life In A Steal Cage ..." kommt als LP mit beigelegter CD. So kann der Musikfreund jederzeit wählen, in welchem Format er dieses ausgezeichnete Album genießen möchte.

Das nenne ich Service. 14 sehr unterschiedliche Songs gibt es diesmal, gewohnt sperrig und kreativ schlagen sie eine Brücke zwischen dem alten Sound Washingtons und europäischen Independent-Pop-Lärm.

Leicht verdaulich ist das bestimmt nicht, dafür aber nachhaltig. CULM fordern den Hörer heraus, wollen oft gehört werden, damit man sie versteht. Das Songwriting ist durchdacht bis in die letzte Note, dabei klingen CULM nur an wenigen Stellen verkopft.

Sie lassen die Energie fließen, produzieren mit reduzierten Mitteln wunderbaren Krach. Dafür reicht die klassische Besetzung mit einer Gitarre aus. Was will man mehr? (37:14) (9)

Arne Koepke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #69 (Dezember 2006/Januar 2007)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

STRANGLERS

Auch nach über 40 Jahren Bandgeschichte beweisen THE STRANGLERS, dass ihr Spirit noch immer wirkt. Das liegt nicht nur am knarzigen Bass und der typischen Greenfield-Orgel, sondern an den perfekt eingespielten Songs. Ob Instrumentaltitel, Punkriffs, ... mehr