Reviews : EF / Give Me Beauty ... Or Give Me Death CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

EF

Give Me Beauty ... Or Give Me Death CD

Format: CD

andthesound.se


Bislang hatte ich EF immer als Kürzel für die New Yorker Punkrocker ELECTRIC FRANKENSTEIN benützt, doch in Zukunft werde ich das wohl sein lassen, von wegen Verwechslungsgefahr. Diese freilich besteht allein, was den Namen betrifft, auf keinen Fall aber musikalisch.

Die 2003 in Göteborg gegründete schwedische Formation, fünf Mann stark und eher nach Skatepunk aussehend, ist nämlich mit ihrer ungewöhnlichen Instrumentierung (neben den Standards finden sich hier Melodica, Orgel, Akkordeon, Cello und Trompete) in weitaus ruhigeren Gewässern heimisch, segelt neben MOGWAI und SIGUR RÓS in den Sonnenuntergang und hat ein Gespür sowohl für dramatische wie romantische Momente.

Gerade das fast immer klar vernehmbare Cello prägt den epischen Sound (sechs Songs bringen es auf über 50 Minuten Spielzeit) immer wieder, und wo andere in diesem Kontext in den Sinn kommende Bands auch gerne mal auf brachial bratende Gitarren und stürmisch laute Passagen setzen, bleiben EF doch eher verhalten, deuten aber durchaus an, dass sie auch anders könnten, wenn sie denn wollten.

Und wo so mancher "Mittbewerber" verzweifelt und düster wirkt, sind EF durchaus Freunde zarter, an der Nase kitzelnder Sonnenstrahlen, ohne jedoch zum Pop-Kitsch zu neigen. "Give Me Beauty ...

Or Give Me Death" ist ein rundum schönes Album, das in Schweden bereits im Mai 2006 erschien, so dass in nächster Zeit bereits mit dem Nachfolger gerechnet werden kann. (52:03) (7)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #70 (Februar/März 2007)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MATZE ROSSI

Matze Rossi gehört der Generation Punk an, die mit Ende 30 wieder dort angekommt, wo sie mit Anfang zwanzig schon einmal war. Wilde Träume, ein brennendes Herz, auf Bühnen zuhause (bei ihm waren es die fast mystisch verehrten Tagtraum, mit denen ... mehr