Reviews : DEATH VESSEL / Stay Close CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DEATH VESSEL

Stay Close CD

Format: CD

All Tomorrows Parties


Neuauflage eines bereits 2005 veröffentlichten Albums der Country-Folk-Band, die inzwischen auf Sub Pop ist und zuletzt mit LOW auf Tour war. Nach zwei eher gequälten Folknummern zu Beginn versöhnt dann der dritte Track etwas, bei dem endlich mal die elektrische Gitarre zum Einsatz kommt, ebenso wie der Track danach, wo man dann auch mal ein Schlagzeug hört und DEATH VESSEL nach einer richtigen Countryband klingen, die allerdings den Song durch Elektronikeinlagen seltsam aufbrechen.

Eine in Teilen nicht uninteressante Platte, vor allem wenn die Songs einen kompletten Bandsound besitzen wie beim sehr schönen, hymnischen "Snow don't fall", die aber mit allzu viel folkigem Lagerfeuer-Gedudel meine Geduld etwas überstrapaziert.

Am irritierendsten dürfte hier aber sein, dass Singer/Songwriter Joel Thibodeau, der maßgeblich hinter DEATH VESSEL steckt, wie ein pubertierendes Mädchen singt, so als ob der Herr den Stimmbruch übersprungen hätte, was "Stay Close" allerdings auch nicht gerade überzeugender macht.

(5)

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #72 (Juni/Juli 2007)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FLATLINERS

THE FLATLINERS spielen hymnischen Punkrock, der einlädt, mit Sänger Chris Cresswells Reibeisenstimme um die Wette zu grölen. Nach dem Release von „Cavalcade“, diesem von Fans und Kritikern geliebten Punk-Rock-Klassikers auf Fat Wreck Chords, hat es ... mehr